Motorola RAZR i – das Vollbild Smartphone mit dem Intel inside im Test – die Übersicht

Lange hat es ja gedauert, aber nun ist es wirklich da. Das Erste Smartphone mit dem Intel inside. Gebaut von Motorola im bereits bekannten RAZR Look. Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Aber nicht über harte Fakten. Ich will wissen, was an den markigen Werbesprüchen von Motorola dran ist. Das „Vollbild Smartphone“ mit seinem „riesigen Display“, Premium Materialien wie Kevlar, Spritzwasserschutz und nicht zuletzt was dieser neue Prozessor im Vergleich zum Rest wirklich leistet. Der Dauertest wird es zeigen.


Glücklicherweise habe ich mit dem Samsung Galaxy S3, HTC One X, LG Optimus 4X HD oder Nexus 7 genug Erfahrungen sammeln können, was so ein aktueller Prozessor mit 4 Kernen zu leisten vermag. Mal sehen was „bis zu 2 GHz“ bei einem Intel bedeutet.

Technische Daten:

  • Android 4.0.4 Ice Cream Sandwich (Jelly Bean Update bestätigt)
  • 2 GHz Intel Atom Single-Core Prozessor
  • 4,3” qHD Super AMOLED Advanced Display mit 960 x 540 Pixel
  • 256 PPI
  • Gorilla Glas
  • 1 GB RAM
  • 8 GB interner Speicher
  • microSD Slot
  • USB 2.0 HS
  • DLNA
  • NFC
  • GPS
  • Bluetooth 2.1
  • 8 Megapixel Kamera mit LED Blitz
  • 0,3 Megapixel Frontkamera
  • WLAN 802.11a/g/b/n (2.4GHz/ 5GHz)
  • GPS
  • 122,5 x 60,9 x 8,3 mm
  • 126 g
  • 2000 mAh

Produktseite: http://www.motorola.de/consumers/MOTOROLA-RAZR-i/

Homepage http://www.razri.com/de/

Bedienungsanleitung (Deutsch): https://motorola-global-portal-de.custhelp.com/ci/fattach/get/520715/1350079919/redirect/1/filename/RAZRi_UG_DE_68017175011.pdf

Bei getgoods.de gibt es dieses Schmuckstück derzeit für 379,99 € im Angebot -> Link

Übersicht:

Teil 1 – Unboxing und Erster Eindruck
Teil 2 – von Android Abstürzen und einem potenten Prozessor
Teil 3 – ein tolles Display, ein ausdauernder Akku und eine miese Kamera
Teil 4 – Verbindungen, Klang und mein Fazit
[asa]B009ZC621K[/asa]

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

One comment

  1. Bin ja echt mal gespannt, was das Gerät so kann, da es teilweise echt für nen schmalen Taler zu bekommen ist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen