Motorola stellt das weiter verbesserte webtop Zubehör Lapdock 500 Pro mit 14 Zoll Display vor

Gestern hat Motorola bei der Präsentation des Motorola Droid RAZR ein weiter verbessertes Lapdock Zubehör für Motorola webtop fähige Smartphones vorgestellt.

Das Lapdock 500 Pro hat ein Helles 14″ Display mit hoher Auflösung und ein größeres Touchpad. Es verwandelt das DROID RAZR in ein vollwertigen Desktop-PC, der Multitask Unterstützung, einen Desktop ähnlichen Firefox Browser mit voller Adobe Flash Unterstützung, mit bringt.

Das Lapdock 500 Pro ist für mehr Mobilität konzipiert worden, es ist deutlich leichter und dünner als die meisten Laptops, die einen möglichst großen Bildschirm haben, es passt problemlos in eine Aktentasche oder Rucksack. Es kann Zuhause, im Büro, im Lieblings Café, oder auf Reisen mitgenommen werden. Mit sieben Stunden Batterielaufzeit kann man den ganzen Tag produktiv bleiben, und während das Mobiltelefon angedockt ist, wird es vom Lapdock wieder ausgeladen.

Das Lapdock 500 Pro hat im Gegensatz zum kürzlich neu eingeführten Lapdock 100, ein größeres Touchpad mit Multitouch Unterstützung. Außerdem beherrscht das Lapdock 500 Pro, Pinch to Zoom mit zwei Finger, das zum Beispiel das Scrollen durch Dokumente und Internetseiten vereinfacht. Beim Lapdock Zubehör des Motorola Atrix wurde Multitouch zwar von Motorola angekündigt aber bis heute nicht unterstützt.

Das Lapdock 500 Pro bietet eine vollständige QWERTY-Tastatur mit speziellen Android-Tasten, eine integrierte Webcam, eine 3,5 mm Headset Buchse, einen VGA-Ausgang, ein SD-Kartenlesegerät zwei USB Ports, ein Ethernet Anschluss. Zudem bietet das Zubehör, hochwertige Stereolautsprecher mit hervorragenden Audio Eigenschaften.

Darüber hinaus soll der integrierte Ethernet-Anschluss, Datenübertragungsgeschwindigkeiten Raten von bis zu 100 Mbps (Megabit pro Sekunde) ermöglichen. Dies soll unter anderem für einen absolut nahtlosen Seitenaufbau des Firefox Browsers und für ein ungestörtes Multitask Erlebnis sorgen.

Mit der vollständigen QWERTY-Tastatur und den speziellen Android-Tasten, können bequem Dokumente mit QuickOffice und Google Docs bearbeitet werden. Nutzer können Office Dokumente auch im beliebten PDF Format erstellen und bearbeiten. Auch ist es möglich erstellte Dokumente auszudrucken, die integrierte MOTOPRINT Anwendung, soll mit einer langen Liste von Druckern zusammen arbeiten.

Der praktische VGA-Ausgang, ermöglicht es dem Anwender, größeren Gruppen etwas vorführen, zum Beispiel Videos, Webseiten oder Präsentationen. So kann man das Lapdock 500 Pro ganz einfach an einem Büro Projektor oder an einem Monitor anschließen. Auch mit der integrierten Webcam können Business Anwender, virtuelle Meetings oder Video Konferenz von Freunden und Kollegen besuchen.

Mit dem integrieren SD-Kartenlesegerät und den zwei USB-Ports, kann darüber hinaus, mit einem PC ähnlichen Datei Manager von Motorola, Daten vom Benutzer angezeigt, kopiert, eingefügt, gelöscht, auf das Smartphone, auf eine SD-Karte und auf ein externes Laufwerk, viel einfacher übertragen oder verschoben werden.

Das Lapdock 500 Pro verfügt über ein Flexibles Kabel um ein webtop fähiges Motorola Smartphone mit dem Dock komfortabel zu verbinden. Das Smartphone kann man nun sichtbar danebenlegen und schneller von Dock trennen. Man kann es auch in die praktische Halterung an der Rückseite des Lapdock legen.

Das neue Lapdock 500 Pro ist derzeit nur mit dem Motorola RAZR kompatibel, das Unternehmen teilte aber mit, dass das Lapdock 500 Pro kompatibel mit zukünftigen Motorola webtop fähigen Smartphones sein wird.

Motorola möchte mit den neuen Lapdock 500 Pro und dem neuen Lapdock 100, besonders Business Kunden, Firmen und Anspruchsvolle Privat Anwender zum Kauf animieren. Die relativ Preiswert und schnell, auf Dokumente und Anwendungen komfortabel zugreifen wollen.

Das Lapdock 500 Pro wird Motorola ab November für 300,- US Dollar anbieten. In Europa wird es in den nächsten Monaten ebenfalls erhältlich sein.

 

Quelle Pressemitteilung Motorola / VIA

About Thomas H.

Ich bin ein Mitglied dieses Blogs und Fan Mobiler Unterhaltungselektronik...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen