Neue Woche = neue Gerüchte. So die einfache Rechnung, die im Moment immer aufgeht. Und auch dieses mal ist das Galaxy SIII die Hauptzutat und dazu noch eine Prise Android 4.0.5, Samsung Galaxy Nexus und Nexus S. Man gebe alle Zutaten in einen Topf und lässt es langsam auf kleiner Flamme vor sich hin köcheln. Guten Appetit…

Die Electronic Times News aus Korea berichtet, das man von einem anonymen Tippgeber erfahren haben will, das das SIII im Mai in den Handel kommen soll. Das würde auch zeitliich schon eher passen, denn Samsung hat ja erst letzte Woche verkündet, das das SIII nicht auf der MWC vorgestellt wird, sondern später auf einem eigenen Event.

Auf jeden Fall soll dabei modernste Technik in ein gerade mal 7 mm dickes Gehäuse gequetscht werden. Zum Vergleich – das Galaxy S2 ist 8,49 mm dick. Dazu soll es Android 4.0.x geben, eine 8 Megapixel Hauptkamera, eine 2 Megapixel Frontkamera, LTE und natürlich ein Super AMOLED Plus Display. Ob es dann tatsächlich schon über einen Quad-Core Prozessor und 2 GB RAM verfügen wird, wurde nicht genannt.

Dann wäre da noch ein Screenshot, welcher beim zweitgrößten französischen Provider SFR aufgetaucht sein soll. Auf diesem erkennt man beim Galaxy Nexus und Nexus S jeweils eine bisher unbekannte Android Version 4.0.5. Dazu noch mit März eine Monatsangabe, an der es per FOTA Update verteilt werden soll.

So ganz nebenbei bemerken aufmerksame Betrachter, das dort das lang erwartete Android 4.0 Update für das Galaxy SII ebenfalls für März angekündigt wird.

Lassen wir das alles noch mal ein bisschen köcheln, denn wir wissen ja alle, das selten etwas so heißt gegessen wird, wie es gekocht wird. Oder so ähnlich. Ansonsten nehmen wir das Ganze und kippen es unter ständigen Rühren in den Ausguss 😉

Quelle / Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here