Nexus 9 Banner

HTC steigt nach jahrelanger Abstinenz wieder in den Tabletmarkt ein und produziert für Googles Nexus Serie das Nexus 9. Nun hat es auch den Weg zu mir gefunden und ich werde es im Dauertest gründlich unter die Lupe nehmen. Denn meine Erwartungen sind hoch. Es ist eben ein Nexus und Nexus ist die Spitze bei den Androiden. So zumindest die Theorie und ein Stück weit auch die Praxis. Hier in der Übersicht findet ihr alle wichtigen Daten, Infos und Links zum Dauertestkandidaten.

Übersicht:

Teil 1 – Unboxing und Erster Eindruck
Teil 2 – Betriebssystem, Apps und Performance
Teil 3 – Display und Akku
Teil 4 – Klang, Konnektivität und Fazit

Wie es sich für ein Nexus gehört, kommt hier immer sehr schnell das Update auf die jeweils neueste Android Version zum Einsatz. In diesem Fall Android 5.0.1 Lollipop. Und weil das Nexus 9 das Spitzenmodell markiert wird alles verbaut, was gut und teuer ist. Dazu noch Aluminium und eine Rückseite mit Soft-Touch Oberfläche. Beim Design ist man leider nicht so mutig gewesen. Aber egal jetzt, lassen wir den Dauertest beginnen.

  • Android 5.0 Lollipop
  • 8,9″ IPS Display mit 2048 x 1536 Pixel
  • 288 ppi
  • Gorilla Glass 3
  • 2,3 GHz Nvidia Tegra K1 64bit Dual-Core Prozessor
  • Nvidia Tegra K1 Kepler GPU
  • 2 GB RAM
  • 16 / 32 GB interner Speicher (LTE nur 32 GB)
  • 8 Megapixel Kamera mit 1080p Videoaufnahme
  • 1,6 Megapixel Frontkamera mit 720p Videoaufnahme
  • LTE Cat.4 (Nano)
  • Bluetooth 4.1
  • WLAN 802.11 a/b/g/n/ac (2 x 2 MIMO)
  • NFC
  • Miracast
  • GPS / GLONASS
  • Stereo-Frontlautsprecher mit HTC BoomSound
  • 228,25 x 153,68 x 7,95 mm
  • 436 g
  • 6700 mAh

Produktseite: htc.com/de/nexus-9 / google.com/nexus_9

Ausführliche deutsche Bedienungsanleitung: n/a

Bei den Farben kann man zwischen Schwarz, Weiß und Gold wählen. Die Preise beginnen bei 389 € für das 16 GB Wifi-Modell und 479 € für das WiFi mit 32 GB. Wer LTE möchte bekommt das 32GB Modell für 559 €. Bei Amazon, Saturn Hansa, Media Markt und Co. sind alle drei Modelle ebenfalls gelistet, aber jeweils 50 € günstiger als direkt bei Google: WiFi 16GB* / WiFi 32GB* / LTE 32GB*

Als Zubehör gibt es diverse Cover und ein Keyboard-Folio, welches aber mit 129 € ein wenig überteuert erscheint.

 

Offizielles Video:

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen