Es häufen sich die Gerüchte, das Nokia mit dem 803 sein letztes Smartphone auf Symbian Basis bringen könnte. Bisher wurde es als vermeintlicher N8 Nachfolger gehandelt und das scheint sich nun ein wenig zu bestätigen, denn es gibt weitere Neuigkeiten dazu. Eben auch, das man damit auf der MWC in Barcelona das Ende der Symbian Ära bei den Topmodellen einläuten wird.

Bisher dachte man aber, das ein Nokia 801 genanntes Modell als letztes „großes“ Symbian kommen wird, aber nun taucht eben die Bezeichnung 803 im Netz auf. Dabei klingen die bisher bekannten technischen Daten ziemlich ähnlich wenn nicht sogar identisch. Neben dem neuen Nokia Belle und einem 4″ ClearBlack AMOLED Display soll es auch den größten, jemals in einem Smartphone verbauten Kamerasensor besitzen und wäre somit zumindest inoffiziell ein legitimer N8 Nachfolger. Dieses bietet bekanntlich mit das Beste, was es als Kamera auf dem Markt gibt. Ansonsten halt noch NFC, HDMI und einer microSIM.

Sollte es wirklich auf der MWC vorgestellt werden, dann könnte es eventuell im Mai 2012 auf den Markt kommen.

Quelle / Quelle

1 KOMMENTAR

  1. Darum wird es dann wahrscheinlich auch „Chingachgook“ heissen… und da es Nokia nicht geschafft hat, Symbian auch nur eine annähernd intuitiv zu bedienende GUI wie Apple beim iPhone und MS bei WP zu verpassen, wird es wohl wirklich auch das letzte sein. RIP.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here