Nokia Lumia 900 heutiger Verkaufsstart? – Testbericht in Vorbereitung

Seit Februar warte ich darauf. Im Februar hat Nokia das Lumia 900 angekündigt. Und heute soll der offizielle Verkaufsstart in Deutschland sein. In einigen Ländern ist es bereits erhältlich. Den USA, Kanada, Finland, England etc. Ich warte nun schon seit Wochen drauf endlich eines zum testen in die Finger zu bekommen? Weshalb? Für mich ist WP7 das perfekte Betriebssystem. Weshalb es nicht Android sein kann habe ich mal hier beschrieben. Link


Derzeit nutze ich mein iPhone. Mit fehlt aber einiges im Vergleich zu Windows Phone. Die perfekte Integrierung der Sozialen Netzwerke, die perfekte Einbindung meines Exchange Kontos, die perfekte Einbindung von Office. Das Anlegen verschiedener Gruppen mit sofortigem Blick was in diesen Gruppen passiert.

Einiges habe ich mal hier zusammen geschrieben und mit vielen Screenshots versehen.
Office
Drive
Zune

Nun kommt also die Pressemitteilung von Nokia und es ist an der Zeit sich auf den Testbericht vorzubereiten.

„Ratingen, 11. Juni 2012 – Das mehrfach prämierte Nokia Lumia 900 ist ab sofort in Deutschland erhältlich. In einer 4G-Variante ist das Smartphone bereits seit Anfang des Jahres in den USA verfügbar. Nun ist das Nokia Lumia 900 in einer angepassten Version mit DC-HSPA-Technologie mit einer Download-Geschwindigkeit von bis zu 42 Mbps für sehr schnelles Browsen und Stream…

Mit seinem großen 4,3 Zoll ClearBlack-AMOLED-Display macht das Nokia Lumia 900 einen hervorragenden haptischen und optischen Eindruck und ist perfekt geeignet, um die Nokia-exklusiven Dienste wie Nokia Karten, Nokia Navigation, Nokia Bus & Bahn, Nokia Mix Radio und Nokia eBooks optimal zu nutzen. Durch die Integration des bisher größten Akkus in einem Nokia Smartphone sichert das Nokia Lumia 900 lange andauerndes Entertainment-Vergnügen auch unter…

Das Nokia Lumia 900 wird in Deutschland in den Farben weiß, schwarz und cyan zum Preis von ca. 579 Euro (inklusive Steuern, ohne Vertrag) erhältlich sein.

Zunächst muss der Preis relativiert werden. Schon heute ist das Gerät für deutlich unter €500 bei vielen Onlineshops zu beziehen

Im Großen und Ganzen wird das Lumia 900 dem Lumia 800 gleichen.

 Lumia 800Lumia 900
Display :Gewö”lbtes Glas, 3,7" (9,4 cm)Gewö”lbtes Glas, 4,3" (10,9 cm)
Displaytechnik:AMOLED, ClearBlack, Gewö”lbtes Glas, Corning© Gorilla© GlasAMOLED, ClearBlack, Gewö”lbtes Glas, Corning© Gorilla© Glas
L„nge:116 mm128 mm
Breite:61 mm68 mm
H”öhe:12 mm12 mm
Gewicht:142 g160 g
Kamera:8 Megapixel, Weitwinkelobjektiv, Optik von Carl Zeiss8 Megapixel, Weitwinkelobjektiv, Optik von Carl Zeiss
Frontkamera:-1 Megapixel
Prozessor-Taktfrequenz:1,4 GHz1,4 GHz
Prozessor:Hardware-CPU: Qualcomm MSM8255 (WCDMA)Qualcomm APQ8055 + MDM9200 (WCDMA)
Speicher:16 GByte interner Speicher (kein Steckplatz für microSD-Speicherkarten)16 GByte interner Speicher (kein Steckplatz für microSD-Speicherkarten)
SDRAM-Speicher:512 MB512 MB
Akkuleistung:BV-5JW 1450 mAhBP-6EW 1830 mAh

Wie wir aus der kurzen Übersicht ersehen können, wird das Lumia 900 sich in 3 wichtigen Punkten vom Lumia 800 unterscheiden.

Zunächst der Akku. Beim Lumia 800 wurde ein 1400er verbaut. Dieser hat zu Beginn massive Probleme verursacht und Nokia hat 3 Updates gebraucht um das Problem in den Griff zu bekommen. Beim Lumia 900 ist ein 1800er eingepflanzt der natürlich auch deshalb größer ausgefallen ist, da er ein größeres Display zu bespielen hat.

Ich werde in dem kommenden Testbericht einen extra Blick auf den Akku werfen. Wie lange hält er, wie komme ich damit über den Tag.
Bei meinem Nutzungsverhalten, morgens um 8:00 von der Steckdose muss das
Lumia 800 – 18:00
Samsung Note – 23:00
iPhone 4 – 14:00 (nächster Tag)
wieder neuen Saft beziehen.

Das Display ist im Vergleich zum Lumia 800 ebenfalls gewachsen, genauer gesagt auf 4.3“. Ob der mir zu groß ist muss ich erst noch rausfinden. Derzeit finde ich den 3.5“ des iPhones als eine echte Wohltat im Vergleich zu den 5.3“ des Note welches ich vorher genutzt habe.

Auf der Frontseite des Gerätes wird ist eine 1megapixel Kamera zu finden. Diese ist beim Lumia 800 nicht vorzufinden. Ich muss zu meiner Schande gestehen dass ich eine Frontkamera noch nie genutzt habe, deshalb ist es mir relativ egal.

Die wichtigste Neuerung ist der Prozessor. Dabei handelt es sich um einen 1.4GHz singele-core!
Ich betone nochmals, dass Lumia 900 wird einen single-core Prozessor haben. Für viele Nutzer, gerade die Android gewöhnt sind, werden nur müde lächeln. Dual-core ist Standard und die neuesten High-end Geräte besitzen einen quad-core oder wie das HTC one X sogar einen 5. Kern.

Aber, ich gehe jede Wette ein, das Lumia wird mit einem Single core besser, smarter und smoother laufen als all die 2 oder 4 Kern Prozessoren die bei Android benutzt werden müssen…und selbst die ruckeln.

Bei dem verbauten Prozessor handelt es sich um einen Qualcomm APQ8055 + MDM9200 (WCDMA)
Hören wir mal dazu Rob Chandhok von Qualmcomm

“What we did in our architecture of the processors in the chip we are talking about is focus on the performance of the CPU (central processing unit) relative to power and we also focus on being able to dial that up and down very efficiently so that we didn’t have to have architectures where you have a big and little core. It’s like the difference between having an engine that has a wide range and one that doesn’t have a wide range”

Übrigens wird es später einen Hardware-Vergleich zwischen dem Lumia 900, dem Samsung Galaxy S3 und dem HTC One X geben. Dieser wird von Peter durchgeführt der dann alle Geräte zusammen hat. Mal sehen wie sich der kleine Prozessor gegen die Ungetüme der Mitbewerber schlägt…

So, nun warten ich gespannt auf den DHL-Lieferanten auf das er mir das Lumia 900 vorbei bringt.
Da ich bereits einen recht ausführlichen Testbericht zum Lumia 800 geschrieben habe Link, werde ich mich beim Lumia 900 auf ein wenig auf das Ökosystem Windows Phone konzentrieren sowie die Probleme, welche beim Lumia 800 vorhanden waren.
Es interessiert mich ob Nokia es geschafft hat diese Probleme abzustellen. Man darf nicht vergessen, dass das Lumia 900 in anderen Ländern seit einigen Monaten auf dem Markt ist und wir eigentlich ein Bugloses Leben führen könnten da alle Fehler bereits beseitigt wurden… mals schauen, ist ein Nokia…
Ich freue mich jetzt schon riesig auf das Gerät und möchte mich im Vorwege bei getgoods bedanken die uns die Geräte zum Testen zur Verfügung stellen und mal sehen, eventuell behalte ich es gleich…oder ich werde entäuscht sein wie selten in meinem leben…

About Markus

Seit Jahren tummel ich mich in der mobile-gadget Szene und wenn ein neues Produkt auf den Markt kommt, muss ich es haben. Als Peter mir die Idee eines eigenen „Newsblog“ vortrug, war ich natürlich begeistert. Innerhalb kürzester Zeit haben wir mobi-test.de aus dem Boden gestampft. Folgen könnt ihr mir auf Twitter oder ihr schaut auf meinem privaten Blog, emmtee.de vorbei .

2 comments

  1. Ich hab das Lumia900 schon seit ein paar Tagen. Auf meinem Blog kannst du auch gerne dir mal den direkten Vergleich anschauen:

    http://blog.microle.de/2012/06/12/lumia-900-vs-lumia-800/#comment-143

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen