Erfreulich, das Nokia die S40 Besitzer nicht im Regen stehen lässt und auch mal für diese „kleine“ Liga ein Update präsentiert. Aktuell dreht es sich um die Nokia Maps, früher als Ovi Maps bekannt und damit das richtig gute und vor allem komplett kostenlose Onboard Navi. Technisch bedingt ist es auf S40 Geräten ein wenig abgespeckt, aber immerhin besser als nichts…

Allerdings muss man die Vorfreude gleich mal ein wenig bremsen, denn diese App wird man nicht nachträglich installieren können. Stattdessen wird es bei neuen Geräten mitsamt passenden Karten vorinstalliert sein.

Den Anfang macht dabei das vor wenigen Tagen vorgestellt Nokia Asha 303.

Aber Halt…die haben doch gar kein GPS…stimmt…

Die Positionsbestimmung erfolgt über das Mobilfunknetz und somit wird ein kleines bisschen Traffic im 1-stelligen kB Bereich produziert.

Kommen wir zu den Einschränkungen gegenüber den „Großen“

Man kann wie bei Google Maps die Karte anzeigen lasse, diese z.B. nach POI durchsuchen, Routen planen usw.

Was nicht funktioniert ist die geführte Navigation in Echtzeit auch Turn-by-Turn genannt.

Die Daten von Nokia Maps klingen beeindruckend:

  • mehr als 31 Millionen Straßenkilometer erfasst
  • mehr als 73 Millionen POI
  • über 100 Länder per Nokia Suite nachinstallierbar

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here