Nokia scheint mit Meltemi ein neues OS für die Low- und Mid-End Schiene zu basteln. Also ein Ersatz für das etwas angetaubte S40. Das berichtet zumindest das Wallstreet Jorunal und beruft sich dabei auf Firmenkreise. Somit würde Nokia bei dieser Geräteklasse sein Symbian 40 wohl endgültig einmotten. Ein paar Eckdaten zu Meltemi sind bereits bekannt geworden.

Offensichtlich soll dieses neue OS frischen Wind in Nokias angestaubtes Symbian bringne, denn Meltemi nennt man einen Wind, der im Sommer in der Ägäis weht und für schönes Wetter steht. Ziemlich bezeichnend oder?

Wobei Nokia Kenner bei diesem Begriff bzw. Bedeutung hellhörig werden müssten. Die Namen von bekannten Winden wurde bisher bei Maemo verwendet, zuletzt bei Harmattan, dem Namen für einen afrikanischen Landwind.

Das könnte also darauf hindeuten, das Meltemi auf Linux basieren wird. Zudem sollen die Hardwarevoraussetzungen auf 1 GHz begrenzt sein, eine Qt Low-End Version und einen Harmattan Look.

Nokia hat sich zu den Gerüchten bisher nicht geäußert.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here