Parrot Asteroid Mini – eine Freisprechanlage mit Android, Musik, Apps und Internetzugang

Parrot Asteroid Mini BannerWer hier mitliest, weiß wie sehr ich auch technische Spielereien stehe. Vor allem, wenn es irgendwas mit Mobilfunk zu tun hat. Seit der Zeit, als ich noch in der Car Hifi Branche tätig war, hat mich das Thema Computer im Auto interessiert. Mittlerweile ist das nichts besonderes mehr. Dank Android und den Tablets kann sich den Traum mittlerweile jeder erfüllen und das gar nicht mal so teuer. Jetzt bietet Parrot eine noch einfachere Lösung an. Der Asteroid Mini ist wirklich ein ganz großer Mini-Computer für das Auto.


Wer das Handy im Auto nutzen möchte oder muss, kommt um eine gescheite Freisprechanlage nicht herum. Wer sich ein bisschen auf dem Markt umsieht, wird dort ganz schnell auf den Firmenamen Parrot stoßen. Schon ewig baut man richtig geniale Freisprechanlagen von Einsteiger bis High-End. Und nicht zuletzt kommt aus diesem Hause mein Lieblingsspielzeug. Die Parrot AR-Drone (Testbericht). Und jetzt ganz neu in der Asteroid Serie das Mini. Kommt mir übrigens gerade recht…

Das System besteht aus drei Teilen:

Display:

  • Parrot Asteroid Mini3,2″ Display
  • 94 x 53 x 13 mm
  • 60 g
  • Android 1.5
  • Bluetooth 2.1 + EDR
  • USB & Bluetooth Tethering
  • Sprachsteuerung
  • iPod/ iPhone kompatibel
  • 4x USB
  • SD Slot
  • MP3, AAC,  WMA, WAV
  • Eigener Asteroid Market

Fernbedienung:

  • 63 x 41 x 21 mm
  • 25 g

Blackbox:

  • 149 x 69 x 29 mm
  • 304 g

Parrot Asteroid Mini1

Produktseite (deutsch): http://www.parrot.com/de/produkte/asteroid-range/parrot-asteroid-mini

Preislich liegt es bei 249 € und ist bereits im Handel erhältlich.

Wenn man sich das so alles anschaut, dann klingt es zunächst hochinteressant. Eine vollwertige und vor allem hochwertige Bluetooth Freisprechanlage, Musik vom iDevice, USB Stick, Smartphone oder Speicherkarte, Internetzugang und und und…aber es gibt leider ein kleines Manko.

Zwar läuft das Ding mit Android, aber man kann seine Apps nicht mal so eben installieren, wie man es sich vorstellen. Das sieht man schon am verwendeten Android 1.5 (warum zur Hölle???) .Es gibt einen hauseigenen Asteroid Market, der für das Mini derzeit aber noch recht übersichtlich ist. Aber kommt Zeit, kommen die Apps und dann dürfte es für den ein oder anderen sicher interessant werden.

Was haltet ihr davon? Wäre das was für euch? Bin gerade am überlegen, mir so etwas in der Art ins Auto zu bauen, allerdings fehlt mir der Zugriff auf den echten Playstore um von dort ein Navi zu installieren.

Offizielle Video:

[asa]B00A93H4SY[/asa]

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen