Patente, aus wie vielen Bauteilen besteht eigentlich ein Smartphone? Es müssen Hunderttausende sein wenn man sich die Anzahl der Patente anschaut die von den einzelnen Unternehmen in der Mobile-Branche gehalten werden. CHETAN SHARMA hat mal eine genauere Untersuchung erstellt und dabei tritt durchaus interessantes zu Tage. Berücksichtigt wurde nur die Patente die in den USA und Europa gehalten werden. Der Zeitraum ist mit 1993-2011 definiert.

Deshalb tauchen auch noch ein Hersteller wie Siemens auf der zwar seit Ewigkeiten keine Geräte mehr herstellt aber immer noch tausende Patente hält.
Demnach hält Samsung knapp 12000 Patente, gefolgt von Nokia mit ca 11800 und Alcatel mit ca. 10000. Apple besitzt ungefähr 800 Patente und der Android-Entwickler Google? Naja so um die 150…

Interessant ist auch die Verteilung nach Kontinenten. In Europa hält Alcatel-Lucent die meisten Patente gefolgt von Nokia und Samsung

Wichtig ist noch zu wissen das keine Wertung der Patente vorgenommen wurde. Das heißt eine patentierte Schraube zählt genau soviel wie eine besondere Antenne.

Hinzukommen natürlich noch die Patente aus Asien aber dort gibt es einige Unternehmen die in Europa / USA kaum bekannt sind.

Das vollständige PDF könnt ihr euch hier anschauen. -Link-

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here