Prestigio LogoAuf der Suche nach aktuellen Tablets im 8″ Format, bin ich wieder mal auf einen alten Bekannten gestoßen. Und zwar Prestigio. Kennt ihr nicht? Die bauen richtig gute Tablets für den vergleichsweise schmalen Taler und mit dem Prestigio MultiPad 4 Ultra Quad 8.0 3G kommt demnächst ein ziemlich interessantes Gerät auf den Markt.


Von Prestigio haben wir vor einiger Zeit mal ein paar Tablets recht gut getestet. Prompt wurden wir ein wenig hofiert. Dann kam was kommen musste und ich der kompletten Szene bzw. den Herstellern ankreide. Kaum habe ich ein Prestigio Tablet mal ein bisschen kritisiert und kein Gütesiegel vergeben, war es vorbei mit den Testgeräten. Und weil so ein Tablet so gut wie unverkäuflich ist, habe ich keine zum testen gekauft. Das könnte sich jetzt vielleicht wieder ändern. Also was den geplanten Kauf angeht.

Technische Daten:

  • Android 4.2 Jelly Bean
  • 8″ IPS Display mit 1024 x 768 Pixel
  • 1,2 GHz ARM Cortex A7 MediaTek MT8389 Quad-Core Prozessor
  • PowerVR SGX544 GPU
  • 1 GB RAM
  • 8 GB interner Speicher
  • microSD bis 32 GB
  • 2 Megapixel Kamera
  • 0,3 Megapixel Frontkamera
  • 3G
  • GPS
  • FM Radio
  • Bluetooth
  • WLAN
  • 204,25 x 157,2 x
  • 4600 mAh

Produktseite: http://www.prestigio.com/catalogue/MultiPads/Multipad_4_ULTRA_QUAD_8.0_3G

Das in Alu gefertigte Tablet kommt in schwarz oder weiß zum Preis von 199 € wohl auch zu uns nach Deutschland. An sich schon mal eine echte Ansage, aber hier bekommt man noch die richtig gute Tasche für den Transport mit dazu.

Mal sehen, ob ich vielleicht noch mal ein Testgerät bekomme und wenn nicht, werde ich wohl den Kauf wagen. Bekommen kann man es bisher wohl nur bei Amazon oder jacob-computer.de. Ein deutscher Shop ist mir sehr wichtig. Vor allem umgehe ich hier Zollprobleme und wenn ich die Garantie benötige.

Pressemitteilung

[asa]B00EXSKVHW[/asa]

5 KOMMENTARE

  1. Eine allgemeine Bitte: Wenn es möglich ist, dann schreibt doch dabei, ob sich Apps auch auf die SD-Karte verschieben lassen. Bei den neuen Android-Versionen ist das ja grundsätzlich nicht mehr möglich. Gerade bei einem Tablet wie dem hier vorgestellten Prestigio MultiPad 4 Ultra Quad 8.0 3G mit 8GB Speicher kann einem sehr schnell der Speicherplatz ausgehen, da ja alleine schon Android einige GB Speicher belegt.
    Samsung hat das Problem erkannt und seine Software so angepasst, dass mein Galaxy S4 viele Apps auf die SD-Karte auslagern kann. Nicht alle, aber das war ja schon immer so, da manche Apps nicht funktionieren, wenn sie auf der SD-Karte liegen.

    • Das macht Android echt nicht mehr? Leider kann ich solche Infos nicht liefern, wenn die Hersteller das nicht kommunizieren. Bekomme meine Infos immer nur aus den Pressemitteilungen oder Homepage.

      Kann mir aber echt nicht vorstellen, das Android da einen Rückschritt Gemach

      • Ist aber leider so. Verschieben funktioniert nur noch, wenn das Smartphone oder Tablet mit Android 2.3.6 ausgeliefert wurde. Dann spielt es auch keine Rolle ob nachher Android 4.0 oder höher auf dem Gerät läuft. Den Fall hatte ich bei meinem Galaxy Note, das ja ursprünglich mit Version 2.3.6 ausgeliefert wurde.

        Ansonsten muss man hoffen dass der jeweilige Hersteller da was tut, im Moment ist mir da nur Samsung bekannt, oder man muss sein Gerät rooten, wobei das nicht jedermanns Sache ist. Hab schon etliche Artikel dazu gelesen die in der Überschrift einem immer suggerierten, dass es doch gehen würde, aber bei allen Artikeln heißt es dann zum Schluss, dass man Root-Rechte benötigt.

        z,B http://www.connect.de/ratgeber/android-apps-auf-die-speicherkarte-auslagern-1464431.html

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here