Rockchip bringt einen Quad-Core Prozessor für Sparfüchse

Beim Thema Quad-Core denkt man sofort an Nvidias Tegra 3 Prozessor. Im Moment der einzige und somit auch der bekannteste. Erwähnt man dagegen den Namen Rockchip erntet man von vielen entweder nur ein Schulterzucken oder ein müdes Lächeln. Wegen seiner Verbreitung in Low-Budget Geräten gilt er als Billigheimer und wird spöttisch als Tegra für Arme bezeichnet. Nichts destotrotz kommt auch dieser Schmiede demnächst ein 4-Kern Prozessor.

Eines der größten Mankos der Rockchip Prozessoren ist, das sie nicht wirklich offiziell von Android im vollen Umfang unterstützt werden. Meist ist kein vollwertiger Play Store vorhanden, sondern nur diese unsäglichen Alternativen, die mehr schlecht als recht sind. Denn rein technisch sind die Rockchips nicht wirklich schlechter als die Prozzis von Nvidia, Samsung, Qualcomm oder Texas Instruments, die übrigens ebenfalls als Quad-Cores arbeiten um im Laufe des Jahres 2012 auf den Markt kommen wollen.

Daher bemüht man sich endlich von Google die volle Anerkennung zu bekommen, damit in Zukunft dieses Problem der Vergangenheit angehört. Der Rockchip RK32xx soll Ende des 2. Quartals fertig werden und könnte dann direkt zum Einsatz kommen.

Es ist also nur noch eine Frage der Zeit, bis die ersten Low-Budget Tablets mit 4-Kern Prozessoren erscheinen. Wobei ich aber immer noch der Meinung bin, das das der falsche Weg ist. Zu viele Apps und vor allem Games nutzen noch nicht einmal das vollen Potential eines Dual-Core Prozessors. Da muss man von seiten Google ansetzen.

Denn ein iPad 3 mit Dual-Core zieht den Android Quad-Core eine schön lange Nase. Da macht zocken richtig Laune. Selbst mir, der eigentlich vorher nie mit einem Tablet gespielt hat…

Quelle

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

2 comments

  1. Beim zocken wird doch eher die Grafikeinheit gefordert und die hat beim ipad 3 (Next) 4 Kerne.

    •  Jo, da hast du tatsächlich Recht. Und trotzdem kommt kein Quad-Core Androide an diese Leistung heran. Eigentlich erschreckend. Da werden immer größere Prozessoren in die Android Bretter eingebaut und trotzdem kommen sie nicht an die Leistungen heran.

      Aber da liegt das Problem wohl eher bei Android und nicht den Prozessoren 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen