Samsung Galaxy S II Plus – geleaktes Foto entpuppt sich als Fake

Das Erste offizielle Foto des Samsung Galaxy S II Plus sollte es sein. Zumindest versetzte dieses die sowieso schon angeheizte Fangemeinde in helle Aufruhr. Vor allem weil es von niemand geringeren als Eldar Murtazin verbreitet wurde. Auch der Rest passte soweit, denn es soll ja mit Ice Cream Sandwich auf der MWC in Barcelona am 28. Februar offiziell vorgestellt werden. Zumindest ist das der aktuelle Stand.

Eldar twitterte dazu folgenden Satz:

Barcelona. Samsung. Press photo leaked http://pic.twitter.com/rx9r9xl2

Auf dem Foto ist im Kalender der 2. Februar zu sehen, zusammen mit der passenden Uhrzeit und dem Event. Bei Wetter ist Barcelona als Ort eingestellt. Das war einigen ein bisschen zu viel Info und wurden stutzig.

Wer sich das Foto mal genau anschaut, wird folgendes bemerken:

  • der Homescreen an sich wirkt irgendwie verwaschen, das Gerät selbst ist scharf
  • die quer verlaufenden Linien sind nicht paralell
  • am Button für den Appdrawer ist rechts ein Grafikfehler zu sehen
  • der Button des Market sitzt nicht perfekt

Und das sind nur ein paar Hinweise. Man muss jetzt echt kein Fachmann sein, um das Bild als Fake zu enttarnen. Also warten wir noch ein paar Tage, bis die nächsten Leaks gefunden werden…

Quelle / via

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen