Samsung GT-I9300 – Doch nicht das Galaxy S3 aber ein Top Gerät im midprice Segment

Samsung will es mal wieder wissen. Lange Zeit sind alle davon ausgegangen das der Nachfolger des Galaxy S2 die Nummer GT-I9300 bekommt. Nun ist vor einigen Tagen ein Foto geleakt auf welchem Angeblich das Galaxy s3 zu sehen sein sollte. Schnell wurde aber klar das es nicht stimmen konnte, da dieses Gerät in eine andere Preisklasse gehört. Nun wurden weitere Fakten zu diesem Gerät bekannt. Ob es als GT-I9300 veröffentlicht wird ist derzeit noch unsicher. Im Samsung System wurde es als Galaxy M angelegt.

Mal kurz die Fakten klären. Nachdem Samsung, intern, die Gerätenamen geändert hat, deutet ein M auf ein midprice-Gerät.
Das GT-I9300 (Galaxy M) bekommt einen 1.4 GHz dual-core Prozessor, 1GB RAM, 4-Zoll 720p HD AMOLED Display. Und angesiedelt soll dass Gerät im mittleren Preissegment sein, also um €300.

Es scheint der Gegenspieler zum HTC One-S zu sein. Technische Daten
Jenem Midprice Gerät aus der neuen One – Serie von HTC welches ja heute in Köln (angeblich) offiziell vorgestellt werden soll. Das HTC-One S kommt aber mit einem 4.3 Super AMOLED Display daher. Mal schauen wer von den beiden die Nase vorne hat

Und weiter warten auf das Galaxy S3. Aber wenn Samsung vorher solche Kracher loslässt können wir uns auf einen heißen Sommer freuen…
(quelle)

About Markus

Seit Jahren tummel ich mich in der mobile-gadget Szene und wenn ein neues Produkt auf den Markt kommt, muss ich es haben. Als Peter mir die Idee eines eigenen „Newsblog“ vortrug, war ich natürlich begeistert. Innerhalb kürzester Zeit haben wir mobi-test.de aus dem Boden gestampft. Folgen könnt ihr mir auf Twitter oder ihr schaut auf meinem privaten Blog, emmtee.de vorbei .

3 comments

  1. Bei 4″ und 720p müsste das ja noch eine höhere dpi Zahl haben als das Xperia S, ist das sicher, das kein 4,3″ ist?

    • Sicher ist es nicht. Aber die Zahlen die bis jetzt bekannt gegeben wurden deuten tatsächlich eher auf ein 4″ Gerät hin.
      Die Frage ist natürlich auch onb Samsung mit der Strategie erfolg hat. Lange Zeit ist es ruhig gewesen auf dem Markt und viele die sich ein neues Gerät kaufen wollen haben die Nase voll zu warten und greifen eventuell lieber zu dem HTC als zu dem Samsung…

      • „viele die sich ein neues Gerät kaufen wollen haben die Nase voll zu warten und greifen eventuell lieber zu dem HTC als zu dem Samsung…“

        Du triffst immer den Nagel auf den Kopf mit Deinen Erkenntnissen.

        Ich befürchte wenn morgen bei einem Händler wegen Neueröffnung in unserer Stadt das One X und S vorzeitig angeboten werden könnte mit genau das passieren dass ich zuschlage. Ich habe genug vom Warten und diesem eingebildeten Gehabe von Apple und Samsung, irgendwo im Urwald statt am Kongress in Barcelona klaren Wein einzuschenken.

        Wenn ich mir das One X ansehe frage ich mich ohnehin, was könnte ein S III noch mehr bieten?
        Antowrt: -> Nichts.
        Alllenfalls LTE. LTE macht aber in den nächsten 5 Jahren für Otto Normalverbraucher keinen Sinn, also brauch ich das auch nicht. Zumindest jetzt nicht. Ansonsten hat das One X alles was man im Moment an Techniken brauchen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen