Laut Forbes arbeitet Samsung an einer Zusammenführung der Betriebssysteme bada und Tizen. So sollen diese beiden Systeme miteinander verschmelzen.

Das Ganze soll sogar schon auf dem Weg sein. Wann es so weit ist kann aber noch nicht eingeschätzt werden. Diese Aussage stammt von Samsungs Senior Vize Präsidenten Tae-Jin Kang.

„Wir bemühen uns bada und Tizen zusammenzuführen“

Nach der Integration sollen bada und Tizen Entwickler die selben SDKs und APIs bekommen. Die Idee dahinter sei, dass Bada-Entwickler automatisch auch Tizen Apps entwickeln können. Zumindest vorerst sollen aber beide Systeme parallel weiterentwickelt werden, so Kang. Die Idee sei Bada für schwächere Smartphones im niedrigpreis Segment zu verwenden, während Tizen als Alternative zu Windows Phone und Android angeboten werden soll.

Einen großen Vorteil hätte Samsung mit diesem Plan: Die Entwickler von bada Apps hätte man damit schon im Boot.

via
Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here