Das Jahr neigt sich dem Ende und das Neue steht vor der Tür. Also beginnen viele Millionen Menschen damit, ihre Feiertags Pfunde zu bekämpfen. Man macht Sport. So für 2 Wochen. Als erstes benötigt man natürlich die richtige Aurüstung. Da kommen die Discounter um die Ecke und bieten den Sport und Fitnesswilligen ihre Produkte an. Diverse Fitnesstracker sind derzeit bei Lidl, Aldi, Real etc. im Angebot. Dazu zählt der SILVERCREST Aktivitätssensor SAS80 von Lidl. Aber wie empfehlenswert ist das Gerät?



Wir haben im laufe der letzten Jahre dutzende Fitnesstracker getestet. Am Ende sind es 5-6 Geräte die unter unterschiedlichsten Labels und Markennamen verkauft werden. Dazu gehört auch dieser SILVERCREST Aktivitätssensor SAS80. Ein eher älteres Gerät, welches aus einer chinesischen Fabrik nun mit dem Label von Silvercrest versehen wurde. Andere Geräte werden unter dem Label Cubot, Teclast, Ninetec usw. verkauft.

Die Kunden dieser Discounter kaufen diese Geräte häufig, weil die Geräte, scheinbar günstig sind und ihnen Vergleiche fehlen. Sie denken ein Gerät, welches Schrittte zählt, den Schlafrhytmus überwacht und sich mit dem Smartphone verbindet, das muss doch irre teuer sein. Also einfach mal für €20 beim Lidl mitgenommen. Der Spaß endet aber dann, wenn diese Geräte nicht funktionieren wie sie sollen. Was haben wir im Laufe der Zeit nicht alles erlebt. Tracker die Schritte schätzen und nicht zählen, die Verbindung zum Smartphone geht verloren, einige Tests haben wir nach wenigen Tagen abbrechen müssen.

Funktionierende Geräte mit deutlich mehr Features und deutlich besserer Technik sind nicht viel teurer. Für unseren derzeitigen Favoriten, einen Tracker mit dem Namen ID107 Plus HR (hier unser Testbericht) muss man knapp €35 hinblättern. Das ist nicht viel Geld für ein tolles, funktionierendes Gerät. Dieses Gerät besitzt neben einem OLED Display und 3-Achsen Beschleunigungssensor auch noch einen Pulsmesser mit KIONIX Sensor. Schrittzähler, Schlafüberwachung, Wecker Benachrichtigung für Apps / Anrufe / SMS Bluetooth 4.0 BLE sind ebenfalls an Bord. Dazu ist er nach IP67 Staub und Spritzwasser geschützt.

In diesem Artikel haben wir aus unseren dutzenden Testberichten mal die besten 3 Geräte in unterschiedlichen Preisklassen zusammen gefasst.

Also, ihr müsst nicht einmal viel Geld ausgeben um einen funktionierenden Tracker zu kaufen. Und wenn ihr nach 2 Wochen kein Sport mehr macht, ist es auch nicht schlimm wenn der Tracker wieder in der Schublade landet. Wenn ihr allerdings eure sportlichen Ambitionen durchzieht, dann solltet ihr einen Fitness-Tracker haben der funktioniert.

     

Über eine PayPal- oder Flattr Spende, oder einem Kauf über einen mit einem * gekennzeichneten Link unterstützt ihr mobi-test.de, da ich einen kleinen Prozentsatz des Bestellwertes erhalte, um so weitere Testobjekte zu kaufen. Ich bedanke mich schon mal im voraus für eure Unterstützung.

1 KOMMENTAR

  1. Silver Crest HealthForYou
    Übelster Fehlkauf des letzten Jahres!!!
    Habe den Aktivitätssensor SAS80, die Waage SBF75 und das Blutdruckmessgerät SBM68 bei Lidel gekauft.
    1)Die Uhr SAS80 zeigt mir zwar die 6-stellige Pin-Nr. kann sie aber nicht auf meinem Smartphone eintragen und verbindet sich also nicht mit der App.

    2)Die WaageSBF75 zeigt mir nur mein Gewicht an Muskelanteil, Wasseranteil und Knochenmasse aber leider nicht, In der App würde nur beim ersten mal das Gewicht übertragen danach bekomme ich nur auf einem weißen Bildschirm das Gewicht und das Datum angezeigt in der App nichts mehr.

    3)Das Blutdruckmessgerät SBM 68 hat nach mehreren Anläufen die Daten übertragen.

    Bei nachfrage beim Support bekomme ich als Antwort rein technisch sollte alles Funktionieren wir haben es im Hause aber nicht getestet obwohl auf der Verpackung seht AB ANDROID VERSION 5.0 mein Handy Huawei Mate8 hat 6.0 es ist auch noch ein Link dabei mit Kompatiblen Gerät und da steht iPhone 5 bis 8 und Samsung galaxy S5 bis S8 und zwei LG und jetzt kommt der Hammer
    Kompatibilität mit weiteren Android Geräten Möglich wird aber nicht gewährleistet.

    Ich finde es ist ein absolute Frechheit so was auf dem Markt zu bringen blöderweise ist die Quittung verloren gegangenen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here