Sony Ericsson hat heute bei einem Presse Event, zwei neue Xperia Smartphones vorgestellt. Das neue Xperia Mini und das neue Xperia Mini Pro. Beide Geräte kommen mit dem aktuellen Android 2.3.3 Gingerbread und beide werden von einem 1 GHz Snapdragon Prozessor angetrieben, besitzen ein kratzfestes 3″ Display mit Mobile Bravia Engine und einer Auflösung von 480×320 Pixel.

Außerdem soll sich die Akkulaufzeit verbessert haben. Wie bei den Vorgänger Modellen besitzt die Mini Pro Version eine Ausziehbare QWERTZ Tastatur.

Zudem besitzen beide neuen Modelle eine 5 Megapixel Kamera, dass das Xperia Mini und das Xperia Mini Pro laut Sony Ericsson zu den kleinsten Smartphones macht die Videos in HD aufnehmen können.

Beide Geräte sollen im dritten Quartal 2011 in den Farben Schwarz und Weiß auf den Markt kommen.

Was sagt Ihr zu den beiden neuen Minis von Sony Ericsson ? Vom Xperia Mini Pro gibt es bereits ein erstes Hands-On-Video.

Und hier die wichtigsten Technischen Daten:

  • QWERTY hardware keyboard
  • Size: 92 x 53 x 18mm
  • Weight: 136g
  • Android 2.3.3 (Gingerbread)
  • 1GHz Snapdragon processor
  • Reality Display with Mobile BRAVIA Engine
  • 3.0 “ HVGA (480×320) display, 16M colors
  • Scratch-resistant mineral glass
  • No airgap display
  • 5MP autofocus camera
  • HD (720p) video recording with continuos autofocus, face recognition & tracking
  • Flash LED
  • Front facing camera
  • Stereo audio recording
  • 1200mAh battery
  • Sony Qriocity video service
  • 2GB SD card included
  • Available colors: black and white
  • Pressemitteilung:

    Daumenkino – Sony Ericsson präsentiert das Xperia mini und das Xperia mini pro

    Düsseldorf, 5. Mai 2011 – Sony Ericsson stellt mit dem Xperia mini und dem Xperia mini pro die weltweit kleinsten Android HD-Smartphones vor. Die beiden Geräte bieten vollwertige Unterhaltung und sparen dabei durch ihre Kompaktheit viel Platz in jeder Tasche.

    Das Xperia mini und das mini pro ergänzen die Familie der Xperia minis. Die bewährte Bedienung mit nur einem Daumen wurde beibehalten und erweitert: Auf dem Startbildschirm können die vier Ecken jetzt mit mehreren Apps individuell belegt werden und ermöglichen dadurch schnellen Zugriff auf die beliebtesten Anwendungen. Keine Kompromisse gingen die Entwickler bei der Ausstattung der beiden Smartphones ein. So ist neben der 5 Megapixel-Kamera ein drei Zoll großes Reality Display mit Mobile BRAVIA Engine verbaut, auf dem auch die HD-Videos voll zur Geltung kommen. Auch alle anderen Funktionen wie Internet, E-Mail und Musik erfüllen sämtliche Anforderungen an ein vollwertiges Smartphone.

    „Das Herausragende an den neuen Xperia mini und mini pro ist ihre Kompaktheit, da sie beide nicht größer als eine Kreditkarte sind. Dabei sind aber alle Funktionen enthalten, die man auch bei einem ‚großen‘ Smartphone erwartet – die perfekte Wahl für die Kunden, die das Beste aus den beiden Welten von Sony Ericsson und Android suchen“, sagt Luc van Huystee, Vice President und General Manager
    Sony Ericsson DACHNL.

    Liebhaber der mechanischen Tastatur kommen mit dem Xperia mini pro auf ihre Kosten, denn die aufschiebbare vollwertige QWERTZ-Tastatur erleichtert das schnelle Tippen. Dank der „Type & Send“-Funktion erkennt das mini pro zudem automatisch, was der Benutzer gerade tut, und startet beim Aufschieben bei neuen Nachrichten oder E-Mails direkt die Antwortfunktion. Beide Geräte werden voraussichtlich im dritten Quartal 2011 in den Farben schwarz und weiß mit einer UVP von 239,- Euro (Xperia mini) bzw. 269,- Euro (Xperia mini pro) erhältlich sein.

    Facebook erleben mit Xperia
    Sony Ericsson präsentiert zudem eine neue interaktive Funktion, die Facebook tiefer in die aktuellen Xperia Smartphones integriert. Nach einmaliger Anmeldung sind Facebook-Funktionen schnell und leicht zugänglich und stellen einen festen Bestandteil des Smartphone-Erlebnisses dar.

    Sommer, Sonne, super Laune, dazu noch das ideale Lied – warum die Stimmung nicht gleich mit Freunden teilen? Mit der neuen Facebook-Funktion erscheint mit einem „Teilen“-Klick das gerade geschossene Foto auf der Pinnwand. Mit einem „Gefällt mir“ sieht der Freundeskreis das Lied und ist nur einen weiteren Klick vom Kauf entfernt. Die neue Funktion rundet die Einbindung von Facebook auf den
    Xperia Geräten ab: Facebook-Events werden mit dem Kalender und Facebook-Fotoalben mit der Galerie synchronisiert. Ein Blick ins Telefonbuch zeigt aktuelle Facebook-Profil-Informationen von Freunden. Alle Funktionen sind in die Anwendungen des Smartphones integriert und stehen ohne vorheriges Öffnen der Facebook-Applikation bereit.

    Die heute vorgestellten Smartphones Xperia mini und Xperia mini pro werden bereits über die volle Facebook-Integration verfügen; für die im Markt befindlichen Modelle Xperia arc und Xperia PLAY wird es im Laufe des zweiten Quartals ein Update geben. Quelle

    VIA

    [youtube id=“AS6XOoTobVw“ w=“480″ h=“390″]

    2 KOMMENTARE

    1. Wow, das sieht ja richtig gut aus! Wüßte ja zu gerne, wie das neue Mini Pro in Schwarz aussieht. Und mehrere Apps in die Ecken zu legen ist mal ’ne gute Idee.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here