Statt iPhone 5 doch nur verbessertes iPhone 4? [Update]

Das iPhone 5 oder besser gesagt, der Nachfolger des iPhone 4, ist aktuell das Hauptthema im Mobilfunkbereich. Kein Tag vergeht, an dem nicht ein neues Gerücht über Ausstattung, Aussehen oder eine andere Besonderheit des neuen Apple-Handys in Umlauf gelangt. Obwohl weder bekannt ist, was das neue iPhone technisch drauf haben, noch wie es aussehen wird, laufen die Vorbestellungen bei den Providern auf Hochtouren. Das viele dabei sprichwörtlich die Katze im Sacke kaufen, scheint nicht zu stören.

Sollte an dem neuesten Gerücht, dass über das neue Apple-Handy kursiert, etwas wahres dran sein, könnten sich einige Vorbesteller gehörig umschauen. Vom US-amerikanischen Mobilfunkanbieter At&T ist nämlich ein Screenshot aufgetaucht, der neben den bekannten iPhone-Modellen 3G und iPhone 4 ein weiteres, bisher unbekanntes Gerät, zeigt: Das iPhone 4s white.

Dürfen wir also statt mit einem völlig neuen Modell „nur“ mit einer verbesserten Version des iPhone 4 rechnen?

Der Sprung vom iPhone 3G auf das iPhone 3GS hat ja bereits gezeigt, dass Apple bereit ist, diesen Schritt zu gehen. Und die Fangemeinde wird den Kaliforniern diesen Schritt sehr wahrscheinlich auch nicht übel nehmen und trotzdem das neue Modell kaufen.

Wir dürfen auf jeden Fall gespannt sein, wie sich die Geschichte des iPhone weiter entwickeln wird.

Quelle

*** Update vom 03.10.2011 ***

Die Gerüchte verdichten sich das Apple wirklich nur ein verbessertes iPhone 4 verstellen wird. Jetzt wurde auch bei Vodafone eine Liste entdeckt, die ein iPhone 4S zeigen.

Aufgelistet sind Modelle in Schwarz und Weiß mit einem Speicher von 16GB, 32GB und 64 GB. Auch ein iPhone 4 mit 8 GB wird gelistet.

Erst vor kurzem haben wir über das iPhone 4S berichtet, dass im Foxconn Werk gesichtet wurde. Präsentiert Apple uns also am  4. Oktober um 19 Uhr unserer Zeit „nur“ ein iPhone 4S und kein iPhone 5? Man darf gespannt sein.

 

 

 

 

 

Quelle

About Carmen

Handys waren schon immer meine Leidenschaft, die ich durch Zufall vor einigen Jahren zum Beruf machen konnte. Bis heute lässt mich die mobile Welt mit ihren Handys, Smartphones, Tablets und was der Markt sonst noch so her gibt, einfach nicht mehr los.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen