Studie besagt – die meisten Smartphone Nutzer wollen größere Displays

Ich habe es immer gewusst…Smartphone User wollen große Displays. Das ergab zumindest eine aktuelle Studie der Strategy Analytics. Demnach liebäugeln 90% aller Nutzer für den nächsten Kauf mit einem Smartphone dessen Display größer ist, als das den derzeit genutzten. Sieht also so aus, als ob die Hersteller wie HTC, Samsung und LG einen Trend gesetzt oder zumindest frühzeitig erkannt haben.

Denn alle drei genannten besitzen in ihrem Programm wahre Displayriesen oder bringen demnächst welche auf den Markt. Namen die da einem sofort einfallen sind das HTC Sensation XL mit seinem 4,8″ Display, Samsung Galaxy Nexus mit 4,65″ oder der wahre Riese Samsung Galaxy Note mit derzeit ungeschlagenen 5,3″. Aber auch im günstigen Segment findet man mit dem Simvalley SPX-5 von Pearl ein passendes Modell mit 5,2″ Display. Und LG kommt demnächst mit dem von mir schon mit großer Spannung erwarteten LG Optimus Vu. Selbst das Samsung Galaxy SIII soll ja mit dezenten 4,8″ kommen.

Wobei laut Studie die meisten ein Display von 4″ bis 4,5″ bevorzugen. Für viele Nerds mittlerweile eigentlich schon Standard und nichts besonderes mehr. Die Studie hat auch herausgefunden, das Männer auf größere Bildschirme stehen, als Frauen. Wer hätte das gedacht…

Als Hauptgrund für eine größere Anzeige werden das Surfen im Netz und Multimedia, also Apps und Videos genannt.

Wie sieht es bei aus? Wo liegt eure Schmerzgrenze?

Ich persönlich liebe mein Galaxy Note und wurschtel mich gerade mit einem Galaxy Nexus und seinem Mini-Display durch. So richtig glücklich bin ich damit wirklich nicht. Wer einmal so ein Monster, im positiven Sinne, wirklich zu schätzen gelernt hat, wird nur noch schwer mit kleineren Kalibern auskommen.

Quelle

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

7 comments

  1. Komisch, ich habe mit einem Sony Ericsson Xperia X10 (4,0″ Display) angefangen und weil mir das zu groß war und die Tastatur gefehlt hat bin ich zum Motorola Milestone 2 (3,7″ Display) gewechselt. War mir aber immer noch zu groß, deshalb nutze ich jetzt ein Sony Ericsson Xperia mini pro (3,0″ Display) und das ist genau richtig.

  2. Ich find auch 3,5″ am Besten, 4,0″ geht aber auch gerade so noch.

    Ich bin ja aber eh noch Symbian verhaftet, in der Größe gibts aber eh kaum reizvolle Androiden.

  3. Haha Peter. Ich besitze einen Galaxy Nexus und ich bin auch einer der grosse Displays liebt. Da hast du recht, wenn man einen Smartphone mit grossen Display hat und man gewöhnt sich ja dadran, wen man dan die Smartphone oder Handys sieht mit kleinerem Display, sieht das echt mini aus xD.

  4. ich habe mit nem htc hd2 angefangen, 4,3″. war mir doch auf dauer viel zu groß in der hose, habe dann auf ein 3,5″ gewechselt. mittlerweile finde ich es wieder zu klein für das, was ich alles mit nem smartphone machen will. egal ob surfen, youtube, google maps…
    das heißt, mein nächstes phone wird was zwischen 3,5″-4,3″  🙂

  5. Also ich hab im Moment noch das Samssung Galaxy S mit 4,0″ Display…
    Kleiner wird mein nächstes Smartphone aufjedenfall nicht…
    Aber ob es dann gleich ein Note wird bezweifle ich auch, den das ist zwar schön größ nur ich hatte es bis jetzt nur ohne Tasche in der Tasche, da passt es noch ganz gut rein…

    Mal sehen was als nächste bei mir hereinschneit 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen