Testbericht Simvalley SP-140 Teil 2 – Dual Sim Funktion

Eigentlich wollte ich in diesem Teil mit dem Display und der Arbeitsgeschwindigkeit fortfahren. Da ich aber immer wieder auf die Dual Sim Funktion angesprochen wurde möchte ich diesen Teil vorziehen und erklären wie gut diese Funktion in das Simvalley SP-140 eingebaut wurde.


Die weiteren Teile des Testberichtes könnt ihr hier lesen:

Teil 1 – Unboxing und Erster Eindruck

Woher kommt dieses Dual Sim eigentlich? Die Hauptnutzer von Dual Sim Karten Handys sind zumeist Chinesen. Handy Verträge sind in China die Ausnahme, ein Großteil der Chinesen telefoniert mit Prepaid Karten. Diese Karten sind Ortsgebunden. D.h. wenn ich in Shanghai meine Karte registriert habe funktioniert diese auch nur mit Aufladekarten aus Shanghai. Wenn man reist sollte man immer genügend Auflade Karten dabei haben. Hat man diese vergessen kauft man sich eine neue Simkarte, diese kann man ebenfalls nur am Bestimmungsort aufladen. D.h. viele Chinesen, besonders Vielfliegende Geschäftsleute haben zumeist 2 Simkarten dabei. Wenn ich also häufig zwischen Peking und Shanghai pendel, habe ich mit Sicherheit Prepaidskarten aus diesen beiden Städten. Um nicht ständig die Karten wechseln zu müssen sind Dual Sim Handys nicht unüblich. Es gibt übrigens diverse Adapter mit denen man 2 Simkarten in einem Gerät betreiben kann. So kann man auch Geräte die Standard nur einen Sim Karten Slot besitzen mit einer 2. Karte betreiben. Das Simvalley Sp-140 bietet diese Möglichkeit von Haus aus. Und es ist absolut perfekt gelöst.


Wie ihr seht befinden sich unter der Akku Abdeckung 2 Sim Karten Slots. bestückt sind diese bei mir mit meiner Micro-Sim Telekom und auf Slot 2 meine Vodafone Karte.


Schaltet man das Handy nun ein werden die beiden Simkarten erkannt. Die aktuelle Standard Sim ist die Telekom, in Blau gehalten sowie die „nebenSim“ Vodafone in Grün. Dieses Farbschema zieht sich durch die komplette Bedienung des Smartphones durch.

Wie ihr sehen könnt bleibt dieses Farbschema auch in der Statusleiste erhalten. Dort tauchen nun 2 Anzeigen für die Netzstärke auf. Auch in Blau und Grün gehalten. Eine der weinigen vorinstallierten Apps nennt sich „Sim Werkzeuge“. Dort kann man die Standard Eigenschaften der Simkarten verändern und z.B. Sprachnachrichten der einen, SMS der anderen Karte zuordnen.

Die Auswahl der Simkarten könnte komfortabler nicht sein. Hat man beide Slots mit Simkarten bestückt, erscheinen beim Runterziehen der Statusbar 2 Buttons. Oben Links erkennt man welche Karte gerade Aktiv ist. Man kann im laufenden Betrieb durch Auswählen der entsprechenden Karte das Netz wechseln ohne das Gerät ausschalten zu müssen. Perfekt und komfortabel gelöst.

Beim Aufruf der Kontakt App, den Einstellungen zum Netzwerk etc. werde ich immer wieder vom System darauf hingewiesen das ich auf 2 Simkarten zugreifen kann. Somit lassen sich auch die Kontakte bequem verwalten.

Die Dual Sim Möglichkeit ist tatsächlich perfekt in das Simvalley SP 140 implementiert worden. Ich hätte nicht gedacht das es so einfach und komfortabel funktioniert. Ein weiterer großer Pluspunkt für das Smartphone.

Ein weiterer Pluspunkt? Ja, im nächsten Teil gehe ich dann auf das Display und die Arbeitsgeschwindigkeit ein. Auch der Akku wird kurz von mir überprüft werden. Und eines kann ich jetzt schon verraten. Selten hat mir ein Android Gerät besser gefallen, Anfallfreier gearbeitet und länger durchgehalten als das mit €219 ausgesprochen günstige Simvalley SP-140.

 

Den 3. Teil könnt ihr hier lesen – Link

About Markus

Seit Jahren tummel ich mich in der mobile-gadget Szene und wenn ein neues Produkt auf den Markt kommt, muss ich es haben. Als Peter mir die Idee eines eigenen „Newsblog“ vortrug, war ich natürlich begeistert. Innerhalb kürzester Zeit haben wir mobi-test.de aus dem Boden gestampft. Folgen könnt ihr mir auf Twitter oder ihr schaut auf meinem privaten Blog, emmtee.de vorbei .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen