[Tipps und Tricks] Getrennte Lautstärken für Anrufe und Benachrichtigungen schnell und einfach

rimg0005

Seit einiger Zeit ist es bei Android leider nicht mehr möglich die Lautstärke für Anrufe und Benachrichtigungen getrennt zu regeln. Wie man dieses Problem ganz leicht, kostenlos und ohne großen Aufwand löst, habe ich in dieser kleinen Anleitung beschrieben.


Auf das Problem aufmerksam gemacht hat mich meine Frau. Mein Handy ist immer auf die leiseste Lautstärke eingestellt. Wenn es klingelt, vibriert meine Smartwatch. Genauso, wenn von wichtigen Apps Benachrichtigungen reinkommen. Das ist perfekt für mich. Bei ihr ist das etwas anders. Ihr Handy soll laut klingeln, damit man es unterwegs aus den Tiefen ihrer Tasche noch hört. Die Appbenachrichtigungen sollen aber bitte nicht so laut sein, denn das nervt auf Dauer. Seit Android 4.3 ist die Lautstärke für Ruftöne, Benachrichtigungstöne und für Systemklänge zusammengelegt worden und sind seitdem nicht mehr getrennt voneinander regelbar. Warum weiß der Himmel. Viele sehen darin ein echtes Problem, aber es gibt keine wirklich brauchbare Lösung dafür. Zumindest nicht, wenn man normaler Nutzer ist und Begriffe wie Rooten, Custom ROM oder Hacking ein Fremdwort sind. Aber Rettung naht und das in Form einer kleinen, kostenlosen Software, ein paar Minuten Zeit und dem gewünschten Ton  als mp3.

Normalerweise nimmt man als Klingelton einen anderen als für Benachrichtigungen. So klingelt mein Handy mit dem Ton „OldPhone“, einem ganz normalen Klingeln. Benachrichtigungen sind ein dezentes Ping. Der Trick ist eigentlich keiner, denn wir ändern einfach nur die Grundlautstärke des Benachrichtigungstons. Er wird also direkt schon mal leiser sein, als der Klingelton.

Zuerst braucht man natürlich den gewünschten Ton als mp3 auf seinem Rechner. Am einfachsten ist das, wenn man im Handy den Namen des gewünschten Ton heraussucht und diesen dann per Google sucht. Eine entsprechende Suche könnte so aussehen: Sonar Ping mp3

Hat man die mp3 Datei seiner Wahl auf dem PC, erstellt man eine Sicherungskopie davon.

1.) mp3 Gain herunterladen und installieren

Die Software ist Opensource und kann inkl. der deutschen Sprache hier herunter geladen werden:  mp3gain-win-1_2_5.exe (652 kB)

2.) mp3 Gain starten und über „Dateien hinzufügen“ die zu ändernden mp3 Töne laden.

mp3gain-2

3.) Über einen Klick auf „Track-Analyse“ wird die aktuelle Lautsrärke des Ton in dB angezeigt.

mp3gain-3



4.) Den Zielwert ändert man jetzt z.B. auf 75 dB…

mp3gain-4

5.) …und klickt zum speichern der neuen Einstellung auf „Track-Anpassung“

mp3gain-5

6.) Fertig

Idealerweise sollte man noch den Dateinamen anpassen wie z.B. „SMS-Ton leiser“ und lädt sie auf seinen Androiden, startet das Handy neu und kann ihn anschließend als Benachrichtigungston auswählen. Ab sofort sollte das Handy zwar laut klingeln, aber die Benachrichtigungen entsprechend leiser sein. Sollte der Ton zu leise sein, kann man mit den dB-Werten in mp3 Gain noch etwas probieren.

[abx product=“33983″ template=“33235″]

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen