Vergleichstest – drei aktuelle Xiaomi Mi Bluetooth Lautsprecher

Wer sich ein bisschen mit preisgünstigen Bluetoothlautsprecher beschäftigt, wird sehr schnell auf den Namen Xiaomi stoßen. Kein Wunder, denn deren Mi Bluetooth Speaker besitzen mittlerweile so eine Art Kultstatus. Allerdings gibt es ein wenig Verwirrung bei den Bezeichnungen und welcher denn nun am besten ist. Da ich alle drei aktuellen Modelle besitze, habe ich alle drei miteinander verglichen.

Da ich zu allen drei schon Einzeltests habe, befasse ich mich hier wirklich mit dem direkten Vergleich. Natürlich hat Xiaomi etliche verschiedene kabellose Lautsprecher im Angebot, daher beschränke ich mich hier mit den drei meist gefragtesten und aktuell erhältlichen Modellen.

Fangen wir einmal bei den Bezeichnungen an. Xiaomi produziert hier ein echtes Chaos. Anscheinend hat keiner dieser Lautsprecher eine offizielle Bezeichnung. Selbst auf deren Homepage und erst recht in den unzähligen Onlineshops findet man immer wieder andere Bezeichnungen für die einzelnen Speaker. Man muss schon etwas genauer hinschauen, um die von einander zu unterscheiden. Allen gemein ist aber, dass man sie nicht direkt in Deutschland kaufen kann, sondern nur über Shops wie Gearbest oder Aliexpress, wobei ich mittlerweile nur noch bei Gearbest bestelle. Durch den kostenlosen Versand per „German Priority Mail“ sollte man keine Probleme mit dem Zoll oder weiteren Gebühren bekommen und die Ware ist in der Regel nach 7 bis 10 Tagen angekommen.

Weil ich das immer wieder gefragt werde: Ja, alle drei können geladen werden, während sie per Bluetooth verbunden sind. Keine Ahnung, woher das kommt, aber viele denken immer noch, dass das nicht funktioniert.

Xiaomi Bluetooth Lautsprecher (1)




Xiaomi Mi Square:

Das ist der „älteste“ von den dreien und wurde 2016 auf den Markt gebracht. Markant am schwarzen Modell ist die Front mit den Rauten. Akute Verwechslungsgefahr mit dem gleich folgenden 2017er Modell besteht bei der weißen Variante. Durch die weiße Front mit den Löchern sehen sich beide zum verwechseln ähnlich. Das alte Modell erkennt man an nicht ganz so abgerundeten Ecken wie beim neueren Modell und das neuere Modell hat seine Tasten auf der Oberseite und nicht an der Seite.

Der Mi Square hat bis auf die Power-Taste und die Micro-USB Buchse keinerlei Möglichkeiten zur Bedienung. Die Steuerung funktioniert ausschließlich über das Smartphone bzw. Tablet. Der Klang ist gut und besser als viele Mitbewerber in der Preisklasse bis 40 €. Allerdings taugt er nicht zur Beschallung einer Gartenparty. Eher zu Hause oder im Büro für dezente Musikberieselung, die gerne auch mal bei Zimmerlautstärke erfolgen kann. Die fehlende Freisprechanlage ist echt kein Verlust, denn die taugen ohnehin nichts.

Technische Daten:

  • 2 x 2,5 W
  • max. 80 dBA
  • 100 Hz ~ 20 kHz
  • Bluetooth 4.0
  • 154,5 x 62 x 25,3 mm
  • 214 g
  • 1200 mAh (nicht wechselbar)

Testbericht

Xiaomi Mi Square schwarz bei Gearbest*

Xiaomi Mi Square weiß bei Gearbest*




Xiaomi Mi Internet Speaker 2:

Vor allem bei diesem Modell gibt es etliche Bezeichnungen. Angefangen von Xiaomi Mi Internet Speaker 2 findet man ihn auch unter Xiaomi Bluetooth Speaker 2 oder Xiaomi Soundbox 2 oder Xiaomi Square Box 2. Hier bei handelt es sich um den direkten Nachfolger des eben genannten Xiaomi Mi Square. Die Lautsprecher sind beinahe identisch genauso der Akku. Die wichtigste Änderung betrifft bis auf ein etwas runderes Äußeres die Aufrüstung auf Bluetooth 4.2 für eine höhere Reichweite und eine Freisprechfunktion. Dazu gibt es an der Oberseite Tasten für die Lautstärke und eine Power-Taste. Die Micro-USB Buchse zum Laden und die AUX-In Buchse findet man auf der Rückseite. Aktuell ist dieser Speaker nur in Silber erhältlich.

Er klingt exakt wie der Mi Square, also der Vorgänger. Kein Wunder, denn die verbauten Lautsprecher sind identisch geblieben, auch wenn sich die Daten im Bezug minimal unterscheiden. Den Klang verändert das nicht und daher das identische Klangbild. Sauber und ohne nennenswerte Schwächen, aber eben auch nichts aufregendes. Zum alltäglichen Hören bei normalen Lautstärken ist er absolut brauchbar. Wer lauter hören will, wird indes nicht glücklich.

Technische Daten:

  • 2 x 2,5 W
  • max. 90 dBA
  • 100 Hz ~ 18 kHz
  • Bluetooth 4.2
  • Freisprechfunktion
  • 154,5 x 60 x 25,5 mm
  • 234 g
  • 1200 mAh (nicht wechselbar)

Testbericht

Xiaomi Bluetooth 4.2 Speaker Silber bei Gearbest*




Xiaomi Mi Bluetooth Speaker:

Das aktuelle Topmodell der Mi-Serie ist teilweise auch unter der Bezeichnung XiaoMi Bluetooth 4.0 Speaker oder Mi Square 2 zu finden, was aber falsch ist. Denn mittlerweile wissen wir ja, dass die Xiaomi Mi Internet Speaker 2 der eigentliche Nachfolger des Xiaomi Mi Square ist. Nicht nur optisch hat er sich verändert, denn die gesamte Box ist runder geworden und sämtliche Bedienelemente sind nun an den Seiten zu finden. Innen gibt es einen größeren Akku und etwas größere Lautsprecher, die auch noch etwas mehr Leistung haben. Dafür kostet er mit umgerechnet knapp 46 € auch etwas mehr. Aktuell ist die Box in den Farben Gold, Pink und Blau erhältlich, wobei die goldene Version noch am dezentesten aussieht.

Auch hier muss man etwas aufpassen, denn es gibt eine chinesische und eine internationale Version. Die unterscheiden sich zwar nicht in der Technik aber in der Sprache, in der Hinweise erfolgen. Chinesisch oder Englisch. Dazu gibt es noch Versionen mit einem eingebauten microSD Schacht für Speicherkarten. Das sind dann aber meistens chinesische Versionen, die als internationale Version verkauft werden. Mein Modell ist international aber ohne diesen Slot für eine Speicherkarte und spricht Englisch.

Klanglich übertrumpft sie die beiden anderen ganz locker. Satterer Klang, das stimmigere Gesamtklangbild und die breitere Bühne. Auch bei der Maximallautstärke übertrumpft sie die kleinen Schwestern locker, auch wenn sie immer noch nicht gegen bekannte Größen wie JBL ankommt.

Technische Daten:

  • 2 x 3 W
  • max. 90 dBA
  • 85 Hz ~ 20 kHz
  • Bluetooth 4.0
  • Freisprechfunktion
  • 168 x 58 x 24,5 mm
  • 270 g
  • 1500 mAh (nicht wechselbar)

Testbericht

Xiaomi Mi Bluetooth Speaker Gold bei Gearbest*

Xiaomi Mi Bluetooth Speaker Pink bei Gearbest*

Xiaomi Mi Bluetooth Speaker Blau bei Gearbest*




Fazit:

Welchen man von den dreien nehmen soll, ist ganz einfach zu beantworten. Wenn schon, dann den Xiaomi Mi Bluetooth Speaker, also das ganz neue Topmodell. Der Klang ist besser als bei den anderen beiden, der Akku hält länger durch, er sieht besser aus und damit den Aufpreis mehr als wert.

Oft wird der JKR KR-1000 NFC (Testbericht) als Alternative zu den Xiaomi Mi Bluetooth Lautsprechern genannt. Das mag beim Preis vielleicht stimmen, da er auch um die 30 -40 € liegt, aber der JKR ist mal locker doppelt so lang und daher unterwegs etwas unpraktisch. Dafür ist der Klang dank Elektronik in der Einstellung Surround um einiges wuchtiger und luftiger.

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

3 comments

  1. „Keine Ahnung, woher das kommt, aber viele denken immer noch, dass das nicht funktioniert.“

    Ich will es Dir verraten. Aus der Anleitung zu einem C26 Fashion Wireless Speaker, den es haufenweise unter verschiedenen Bezeichnungen findet:

    „In order to prolong the battery life, we highly suggest you do not use it while charging“

    • Danke für den Hinweis, aber wie interpretiert man da hinein und, dass laden und hören zur gleichen Zeit nicht funktioniert? Da steht lediglich, dass man es besser nicht machen sollte, um den Akku zu schonen. Oder?

      • Ich würde vom Stille-Post-Effekt ausgehen. Der Weg von „besser nicht“ zu „geht nicht“ ist da nicht besonders weit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen