Vodafone Smart 4G – ein gar nicht mal so schlechtes LTE Smartphone für Einsteiger

Vodafone Smart 4G BannerDurch die Frage von ein paar Lesern bin ich auf das neue Vodafone Smart 4G aufmerksam geworden. Wie meine Meinung dazu wäre und ob das Motorola Moto G (Testbericht) eine brauchbare Alternative wäre. Also habe ich die beiden mal auf die schnelle verglichen und hoffe eine passende Antwort liefern zu können inkl. einer weiteren Alternative.


Auf den ersten Blick erscheint das 4G eher unspektakulär, aber wenn man mal das Moto G direkt daneben stellt und auch noch mal ein paar andere, wird schnell klar, dass es so schlecht nicht ist. Schon gar nicht zu dem Preis.

Technische Daten:

  • Android 4.2 Jelly Bean
  • 4,5″ IPS Display mit 540 x 960 Pixel
  • 1,2 GHz Qualcomm MSM 8930 Snapdragon Dual-Core Prozessor
  • 1 GB RAM
  • 8 GB interner Speicher
  • microSD bis 32 GB
  • 8 Megapixel Kamera
  • WLAN 802.11 b/g/n (2,4 GHz / 5 GHz)
  • Bluetooth 4.0
  • NFC
  • LTE
  • DLNA
  • 134 x 67,1 x 10,3 mm
  • 153 g
  • 1880 mAh

Produktseite: http://shop.vodafone.de/Shop/handys/vodafone-smart-4g/

Ausführliche Bedienungsanleitung: Vodafone_Smart4G_UG_DE_1912.pdf

Das nur in schwarz lieferbare Gerät kostet ohne Vertrag bei Vodafone 199,99 €. Je nach Vertrag dann auch mal ab 1 €. Aber zurück zur ursprünglichen Fragestellung. Ehrlich gesagt, ist dieses Smart 4G gar nicht mal so schlecht, wie man zuerst meint. Das 4G bietet zwar das schlechter auflösende Display, weniger Speicher und eine ältere Firmware, dafür aber einen microSD Slot für Speicherkarten, NFC und LTE. Hier muss man also für sich entscheiden, welche Funktionen einem selber wichtig sind. Ansonsten würde ich beide auf Augenhöhe positionieren. Das gilt auch für das jetzt kommende Archos 45 Helium. Beinahe identische technische Daten und ab 165 € zu haben. Letztlich sind alle drei klassische Einsteigergeräte. Aber sicher keine schlechten.

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

2 Comments

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen