Von Cord bis Echtleder – Maßgeschneiderte Handytaschen von Raedan im Test

RAEDAN. Schon mal jemand was von gehört? Wirklich nicht? Dann schaut mal in meinen Test rein. Raedan hat mir freundlicherweise eine Handytasche für mein Desire zu Verfügung gestellt. Und ob man diese kaufen sollte oder lieber nicht habe ich in den letzten Tagen getestet. Qualität oder Quantität? Darum soll es in meinem Testbericht gehen.

 

Was ist denn das jetzt für eine Firma?

Also „Readan“ ist eine Taschenmanufaktur aus Leipzig, die sich eben auf Taschenproduktion spezialisiert hat. Handarbeit aus Germany könnte man sagen. Produziert wird alles auf Wunsch. Von Jeans, Cord, Stoff bis zu Echtleder und Innenfutter, alles ist möglich. Ob die Tasche jetzt was für ein Nokia N95 oder HTC Sensation XL sein soll ist völlig egal, denn jede Tasche wird maßgeschneidert für den Kunden und das gewünschte Modell hergestellt und passt so wie eine zweite Haut.

Laut Angaben der Firma, wird das Leder ausschließlich aus Deutschland bezogen. Die anderen Stoffe werden direkt von deutschen oder europäischen Webereien bezogen.

Natürlich sind auch Taschen für iPod, Notebook oder E-Reader möglich und das ganze ist wenn es wirklich die versprochene Qualität bietet, sogar gar nicht so teuer.

Los geht es bei einer iPod Tasche für 11,27€. Handytaschen aus den unterschiedlichsten Stoffen kosten zwischen 12€ und 15€. Echt Leder Taschen sind ab 22€ zu haben. Am teuersten sind Notebooktaschen, denn diese kosten zwischen 30€ und 52€. Alles in allem, aber immer noch erschwinglich wie ich finde, zumal man sich keine Sorgen machen muss, dass die Preise unwesentlich teurer werden wenn man z.B. ein 4,5“ Smartphone besitzt. Der Hersteller bietet immer den gleichen Preis, leidlich bei ganz besonderen Größen kann ein kleiner Aufpreis fällig werden.

Soviel zur Theorie und den Fakten, nun will ich euch nicht länger quälen und gleich mit meinem Test fortfahren.

 

Hintergrundinfos:

Zuerst einmal muss ich sagen, dass ich diese Firma schon vor einiger Zeit entdeckt habe und daher schon etliche Taschen in der Hand hatte. Ich selber habe eine blaue Cord Tasche für meinen iPod Nano seit ca. 1,5 Jahren im Einsatz und jetzt eben noch diese Tasche für mein Desire, die mir zu Verfügung gestellt wurde. Meine erste Tasche war für ein Sony Ericsson X10 mini aus Echt Leder, diese nutzt mein Onkel bis heute und hat keinerlei Probleme, aber dazu später noch mehr.

Meine Mutter hat eine braune Tasche aus Kunstleder für  ihr HTC Legend und meiner Freundin habe ich vor einem halben Jahr eine Tasche aus „pinken“ Plüsch für ihr HTC Desire Z besorgt.

Der Versand erfolgte immer innerhalb weniger Tage.

 

Der Test:

So nun geht es um mein Testobjekt geliefert wurde mir eine schwarze Stofftasche mit länglichen Streifen. Das Muster erinnert an meinen Anzug, mit dem Unterschied, dass die Streifen nicht weiß sondern hellblau sind. Die Streifen bestehen aus ganz vielen kleinen Punkten, auf dem ersten Blick ziemlich aufwendig und dennoch sehr sauber verarbeitet. Sieht irgendwie stylisch aus.

Geliefert wurde zwar per Brief, aber dafür gut verpackt in Folie und mit etwas Papier und einer Rechnung.

 

Erster Eindruck:

Nachdem ich die Tasche nun ausgepackt habe, wollen wir uns das Ganze mal genauer ansehen. Die Tasche hat ein dunkelblaues „Fleece“ Innenfutter, dieses soll dafür sorgen, dass das Display immer schön sauber bleibt. Normalerweise kostet dies ca. 2€ Aufpreis.

Das Material sieht sehr gut verarbeitet aus, es gibt keine Macken oder Fehler. Auch wenn man die Tasche so umfaltet, dass das Innenfutter außen ist sieht alles sehr gut aus. Man erkennt sehr schön die Nähte, diese sehen aber prima und sauber aus. Das einzige was mir aufgefallen ist, war dass der Faden am Innenfutter relativ lang war, aus diesem Grund habe ich den Faden mit einer Schere etwas gekürzt, ich denke, dass dies aber sowieso nie gestört hätte, da es wie gesagt nur von Innen der Tasche der Fall ist. Außen konnte ich keine Fehler erkennen.

 

Die Tasche fühlt sich weich an und gut an. Also keine Stellen wo meine Haut hängen bleiben kann. Ich denke ihr kennt diese Microfaser Stoffe, die kann ich nicht leiden, da dort ständig meine Haut oder auch mal ein Nagel immer irgendwie hängen bleibt und das nervt unglaublich, aber dies ist hier absolut nicht der Fall.

An der Seite ist eine kleine Flagge mit einem Kangaroo, dies ist das Firmenlogo, ich finde dass das ganz gut aussieht, vor allem weil ich gemerkt habe, dass das Logo immer eine andere Farbe hat, je nachdem welche Farbe die Tasche besitzt, somit passt das immer ganz gut. In meinem Fall ist das Logo also hellblau. Hinzufügen möchte ich hierzu noch, dass es auch möglich ist eine Tasche ohne das Logo zu bestellen, dies muss man nur bei der Bestellung erwähnen.

Das Innenfutter fühlt sich extrem flauschig weich und schön an. Man merkt, dass das hier kein Billigprodukt ist. Denn das Innenfutter ist nicht gerade dünn, bei meiner Originalen HTC Tasche ist das Innenfutter deutlich grober und dünner.

So jetzt muss mein Desire nur noch in die Tasche rein und dann ist alles okay. Dabei fällt mir auf, dass dies nicht gerade einfach geht, man muss schon etwas drücken und pressen, damit es reingeht, aber ich denke das legt sich mit der Zeit noch. Merkwürdig finde ich es aber schon, da dies bei den anderen Taschen nicht so war dort gleitete das Gerät direkt und schön in die Tasche.

Nachdem das Desire aber in der Tasche ist, passt es wirklich wie angegossen. Alles sitzt sauber und stramm und passgenau, das gefällt mir echt gut. Oben über dem Gerät ist dann auch noch etwas Luft so gelangt der ganze Dreck der sich so ansammelt nicht direkt auf meinem Smartphone. Ich habe nämlich die Erfahrung gemacht, dass bei Taschen die genau so weit gehen wie das Gerät selber ruckzuck, die ganzen Anschlüsse z.B. wenn man oben einen 3,5mm Klinkenanschluss hat verstaubt und dreckig sind, was ja auch logisch ist, aber hier geht das eben nicht da noch ein ganzes Stück Stoff nach dem eigentlichen Gerät folgt. Das Herausnehmen geht super einfach. Man muss nur unten etwas drücken und schon rutscht mein Desire butterweich aus der Tasche.

 

Erfahrungen nach 7 Tagen:

Mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt, dass das Handy etwas schwerer in die Tasche geht und finde es sogar ganz gut, denn somit sitzt es immer bombenfest und kann nicht ohne weiteres raus rutschen und es ist immer total sauber. Das Innenfutter ist echt gut. Einmal rein und wieder raus und das Display das gerade noch schmierig war ist blitzeblank.

Gebrauchsspuren sind keine zur erkennen, alles immer noch Top. Ich weiß viele werden jetzt lachen ist ja erst eine Woche aus diesem Grund werde ich auch noch die anderen Taschen in den Test einbeziehen um, da diese schon relativ lange im Einsatz sind.

Also werde ich hier nun noch weiter mit ein paar Ergänzungen fortfahren, die sich mit den anderen Taschen die ich erwähnt habe beschäftigen.

Kandidat 1: iPod Nano

Diese Tasche ist blau und besteht aus Cord. Nach ca. 1,5 Jahren ist sie immer noch in einem guten Zustand. Und das innen wie außen. Das einzige was auffällt ist leichte Verfärbung. Die Farbe ist nicht mehr so kräftig wie neu, aber ich denke wenn man die Tasche mal richtig sauber macht, geht das auch wieder. Ansonsten habe ich sie immer noch ohne Probleme im Einsatz. Der iPod geht immer noch wunderbar rein und kommt nicht von alleine wieder raus und auch das Innenfutter ist noch fit. Bin wirklich überrascht.

 

Kandidat 2: HTC Legend

Diese Tasche ist braun und ist aus Kunstleder gefertigt. Sie ist zwar noch nicht so lange im Einsatz aber dafür wird sie täglich sehr gefordert und das ohne Hinblick auf Verluste. Die Farbe ist etwas dunkler geworden, aber ansonsten sieht auf den ersten Blick alles super aus. Wenn man genauer hinsieht erkennt man aber doch an der Oberseite, ein paar Stellen an denen das Material gelitten hat dies, stört aber nicht und fällt nicht weiter auf. Einziger Punkt der mir nicht gefällt ist, dass die Flagge mit dem Firmenlogo nicht mehr so toll aussieht, sie wurde ziemlich fusselig, da muss man nachbessern

 

Kandidat 3: Sony Ericsson X10 mini

Bei dieser Tasche handelt es sich um ein Spitzenprodukt aus Echtleder in schwarz. Nach fast 2 Jahren, merkt man auch, dass es wirklich echtes Leder ist. Es gibt Falten und Muster. Aber weiterhin ist die Tasche sehr weich und griffig. Risse oder andere Fehler sind nirgends zu erkennen. Vorbildlich. Übrigens ist die Ledertasche auch wasserabweisend.

 

Fazit:

Somit komme ich zu dem Ergebnis. Raedan lohnt sich. Denn die Qualität ist echt schwer in Ordnung und die Preise angemessen. Alles passt wie angegossen. Man merkt die Detailarbeit und so was wünscht man sich doch oder? Die Qualität der Materialien scheint auch sehr gut zu sein, wie die Langzeiterfahrungen zeigen. Und es gibt wirklich für jeden was, denn das Sortiment an Materialien und Mustern ist riesig. Es gibt sogar Taschen aus Jeans. Die Taschen erfüllen wirklich ihren Zweck, denn die Geräte sehen dadurch immer noch wie neu aus und das soll ja so eine Tasche auch bezwecken oder?

Es gibt viele Taschen, aber irgendwie nutzen sich alle sehr schnell ab oder passen nicht perfekt oder sitzen zumindest nach einiger Zeit nicht mehr. Bei meiner HTC Tasche war es so, dass sich nach fast 2 Jahren das Material nach und nach verabschiedet und auflöst, unzählige Kratzer und Farbunterschiede. Bei der Leder Tasche von Raedan die mein Onkel nutzt ist dies absolut nicht der Fall. Und ich finde, da merkt man echt die Qualität. Und da ich wirklich nicht viel zu bemängeln gefunden habe und echt zufrieden bin vergebe ich hiermit auch ganz offiziell unser Gütesiegel.

Kann die Taschen einfach nur weiterempfehlen.

– Homepage von Raedan –

Ich hoffe der Test hat euch gefallen, lasst es mich in den Kommentaren wissen. 😉

 

 

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

3 comments

  1. Teddy-Mobile.de

    Sehr guter Blog den Ihr hier habt. Und der Test ist absolute Oberklasse. Respekt dafür…
    So nun zum eigentlichen Thema:
    Im Moment verlosen wir auch grade mit Raedan.de zusammen zwei maßgeschneiderte Handytaschen.

    Wer möchte darf gerne mitmachen.
    Beste Grüße,Torsten

  2. Hi,

    schon ein älterer Beitrag, hat mir aber wirklich geholfen. Auch dass du die Passform angesprochen hast und vor allem die Erwähnung dass die Tasche oben übersteht – das haben nur wenige Taschen und hat mir bisher immer gefehlt.

    Danke 🙂

  1. Pingback: Millestreet's Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen