Weitere Schlappe für Apple – Galaxy Tab 10.1N verstößt nicht gegen das Geschmacksmuster

So langsam wendet sich das Blatt zu Gunsten von Samsung. Heute ist man vor dem Landgericht Düsseldorf in der Sache um ein Verkaufsverbot des Galaxy Tab 10.1N erneut baden gegangen. Bereits letzte Woche hatte das LG München einer einstweiligen Verfügung zum Verkaufsstop des 10.1N und Nexus nicht stattgegeben.

Und nun die gerichtliche Bestätigung, das sich das geänderte Design des 10.1N nun genügend vom iPad abhebt.

Somit ist ein Verkaufsverbot entgültig vom Tisch und das 10.1N darf weiterhin im Handel frei verkauft werden.

Hier findet ihr unseren Testbericht zum Galaxy Tab 10.1N -> Link

Quelle

[asa]B0062YRPVU[/asa]

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen