Seit dem Test der Xiaomi Amazfit Bip Watch Lite Smartwatch (Testbericht) trage ich diese jeden Tag. Und weil man sie so schön modden kann, habe ich einmal die besten Tipps, Tricks und Links für euch zusammengestellt. Egal ob neue Watchfaces oder weitere Apps, um noch mehr aus der Amazfit Bip herauszuholen.

Die Xiaomi Amazfit Bip Watch Lite Smartwatch hat alles was eine gute Smartwatch braucht. Tolles Design, viele Funktionen, eine riesige Community, die sich nicht lange bitten lässt und jede Menge Apps und Software zur Verfügung stellt, um die Watch zu individualisieren und ganz wichtig…sie ist günstig. Nicht billig, denn die Verarbeitung ist absolut top und muss sich hinter meiner vorherigen Fitbit Ionic nicht verstecken. Nur das mich die Fitbit Ionic 339 € gekostet hat und die Amzfit Bip gerade einmal 69 €. Die Fitbit Ionic habe ich mittlerweile verkauft und bereue es bislang nicht. Ganz im Gegenteil.

Allerdings sollte man darauf achten, die internationale Version zu bekommen, die dann auch die englische Sprache hat. Mit ein paar Minuten Aufwand kann man die dann auch auf Deutsch umstellen. Wo man dieses Prachtstück bekommt? Eigentlich immer am günstigsten und schnellsten bei Gearbest*. Aber so ein Preisvergleich ist vor allem bei Xiaomi bzw. Amazfit ganz wichtig, da sie öfter mal im Flashsale* zu finden ist z.B. bei Geekbuying*iBuygou*, Zapals*, TomTop* oder Banggood*. Also Augen offen halten und vielleicht ergattert man sich auch mal für unter 60 €. Mit diesem Link von Gearbest* bekommt man aber immerhin schon mal 8% Rabatt auf alles außer Sale.




Was man noch dazu sagen muss, dass die meisten Tipps leider nur mit Android funktionieren, weil die benötigten Apps nur für Android verfügbar sind. Apple Nutzer können aber mal probieren, ob nicht auch hier noch einiges machbar ist. Ich selber nutze kein Apple und kann es daher nicht ausprobieren. Übrigens funktionieren die meisten Tipps und Links auch für den großen Bruder Amazfit Pace (Testbericht).

Ich sage gleich vorweg, dass ich mich nicht weiter mit der Erstellung oder Bearbeitung bestehender Watchfaces beschäftigt habe. ich kann daher leider keinen Support bei Fragen leisten. Dafür müsstet ihr euch an die jeweiligen Autoren bzw. Gruppen wenden.

Empfehlenswertes Zubehör:

Zuerst einmal könnt ihr euch diese Panzerglasfolien sparen. Erstens ist das kein Panzerglas, sondern ganz normale, dünne Folien und zweitens  ist das Display der Amazfit Bip durch Gorilla Glass geschützt und entsprechend kratzfest.

Armbänder passen alle mit 20 mm Breite. Hier hat sich eBay* als unerschöpfliche und vor allem zuverlässige Quelle erwiesen. Gearbest und Amazon habe keine große Auswahl und wenn, sind die viel zu teuer.

Optisch gefällt mir persönlich dieses Cover* für die Amazfit Bip, welches in verschiedenen Farben für um die 1,50 € zu haben ist. Es wird einfach aufgesteckt und sieht nicht nur gut aus, sondern schützt sie auch etwas. Hier mal meine Bip mit dem Cover in Silber und einem Armband in schwarz/grau.

Die wichtigsten Apps:

Nichts geht ohne die passende App. Allen voran die Xiaomi Mi Fit App, welche auch die Uhren und Tracker von Amazfit unterstützt. Gibt es für Android und iOS. Diese sollte man immer installieren, denn sie ist die Basis für alles.

Als nächstes die kostenlose App Amazfit Bip WatchFaces, welches nur für Android erhältlich ist. Hier findet man hunderte Watchfaces und es kommen jeden Tag neue hinzu. Dazu wird noch die App GadgetBridge benötigt, welche man in der jeweils aktuellsten Version auf gadgetbridge.org herunterladen kann. (Achtung: nicht dieses F-Droid herunterladen!!! Das ist unnötig).

Wer noch ein bisschen mehr aus der Amazfit Bip Watch Lite Smartwatch herausholen will, der sollte mal einen genaueren Blick auf die App Notify & Fitness for Amazfit werfen. Einfach irre, wie viel mehr man der Uhr damit noch entlocken kann. Ich persönlich nutze genau diese Kombination, zumal es ständig Updates mit neuen Funktionen gibt.

Ganz gut, aber mit 3,49 € nicht ganz billig ist Tools & Amazfit, welches aber von der Funktionsvielfalt nicht an Notify herankommt. Aber ich möchte es nicht unerwähnt lassen. Eine weitere Option wäre die App Alert Bridge for Amazafit Bip, die in der Lage ist, den kompletten Text einer Nachricht auf dem Display anzuzeigen. Ist zwar etwas mühsam auf dem Display, aber viele wollen genau das haben.



Die Amazfit Bip auf Deutsch umstellen:

Obwohl die englische Sprache auf der Watch kein Problem ist, da das meisten sowieso nur Symbole sind, möchte viele die Amazfit Bip Watch Lite Smartwatch gerne auf deutsch umflashen. Das ist eigentlich kein großes Problem und weil die verlinkte deutsche Anleitung so gut ist, alle wichtigen Dateien bereit hält und stets aktualisiert wird, verlinke ich diese nur, anstatt alles neu zu schreiben:

Amazfit Bip (Watch Lite) Deutsche Firmware Anleitung

Wichtige Software:

Wer eine Amazfit Pace besitzt, wird über kurz oder lang nicht an PACEfied vorbeikommen. Eine ähnliche Software für die Amazfit Bip ist wohl gerade in Arbeit. Aber es gibt genug Alternativen wie z.B. die AmazfitBipTools mit der man eigene Watchfaces für die Amazfit Bip erstellen und vorhandene bearbeiten kann. Auch ganz brauchbar ist der Amazfit Bip Resource Creator von amazfitcentral.com oder die Amazfit bip tools, die aber auf Phyton 2 basieren und daher eher was für Profis ist.

Wichtige Links:

Wer sich mit der Amazit Bip näher beschäftigen möchte, gerade zum Thema Modding, der wird nicht um amazfitcentral.com herum kommen. Hier gibt es alles rund um die Geräte von Amazfit und jede Menge weitere Infos, Tools und FAQs wie man was mit der Amazfit Bip noch so anstellen kann. Und das ist einiges. Noch extremer, aber eher was für angehende Profis ist natürlich das gigantische Forum von xda-developers.com auf der es natürlich auch eine eigene Amazfit Kategorie gibt und dort tonnenweise Software.

Wer so ein Watchface per Klick online erstellen möchte, kann das auf der Seite von amazfitwatchfaces.com tun.

Natürlich gibt es auch bei Facebook etliche Gruppen, die sich mit der Amazfit Bip Watch Lite beschäftigen. Allen voran die Xiaomi Huami Amazfit Bip INTERNATIONAL und die Global Huami Amazfit Pace Smartwatch Group. Noch recht klein aber deutsch ist die Gruppe Xiaomi Huami Amazfit Pace, Bip, Arc (Deutsch / German)



Links zu weiteren Watchfaces:

Man kann nicht nur selber Watchfaces für die Amazfit Bip Watch Lite erstellen, sondern direkt herunterladen. Perfekt für Leute wie mich, die keine eigene Ideen haben oder keine Ahnung, wie das funktioniert und/oder sich damit nicht weiter beschäftigen wollen. Hier nun ein paar Links:

So installiert man Watchfaces:

Es gibt mehrere Wege, wie man Watchfaces auf der Amazfit Bip installiert. Eine recht neue, aber noch absolute Beta, ist die Möglichkeit über die App Notify & Fitness for Amazfit, welches aber bei mir nocht nicht so funktioniert. Daher beschränke ich mich hier aber auf die meiner Meinung nach leichteste Option über die App GadgetBridge:

Achtung: weder der Autor noch mobi-test.de übernehmen eine Haftung für Schäden am Gerät!!!

1.) Ein Watchface mit dem Smartphone im *.bin Format auf einer der Seiten herunterladen

2.) Man benötigt Dateimanager wie z.B. den ES Datei Explorer oder einen vorinstallierten Dateimanager

3.) Die App GadgetBridge, welche man in der jeweils aktuellsten Version auf gadgetbridge.org herunterladen kann. (Achtung: nicht dieses F-Droid herunterladen!!! Das ist unnötig)

4.) Gadgetbridge starten und rechts unten auf „+“ tippen, damit die Amazfit Bip Watch Lite gesucht wird.

5.) Nachdem sie gefunden wurde auf die Amazfit Bip tippen

6.) Im nächsten Screen der Gadgetbridge links oben auf Zurück tippen und die Verbindung bestätigen (auch auf der Amazfit Bip, die vibriert)

7.) Die Amazfit Bip Watch sollte als „Verbunden“ angezeigt werden.

8.) Mit dem Dateimanager die *.bin Datei auf dem Smartphone suchen und beim Öffnen die Gadgetbridge auswählen, die als „FW/App Installer“ angezeigt wird




9.) Auf „Installieren“ tippen und das Watchface wird installiert

10.) Auf der Amazfit Bip Watch Lite sollte nun das neue Watchface zu sehen sein




Über eine PayPal Spende, oder einem Kauf über einen mit einem * gekennzeichneten Link unterstützt ihr mobi-test.de, da ich einen kleinen Prozentsatz des Bestellwertes erhalte, um so weitere Testobjekte zu kaufen. Ich bedanke mich schon mal im voraus für eure Unterstützung.

2 KOMMENTARE

  1. Hallo Peter, hallo Gemeinde –
    hier noch ein paar Zeilen zu der von Peter kurz erwähnten App „Tools & Amazfit“ (https://play.google.com/store/apps/details?id=cz.zdenekhorak.amazfittools), die sich m. E. in folgenden Punkten von der anderen Ergänzungs-App „Notify & Fitness for Amazfit“ unterscheidet:

    – sorgt für eine Verknüpfung mit der unglaublich umfangreichen Schlaftracking-App „Sleep as Android“
    – erlaubt „Button Control Profile“, womit sich das Menü von Smartwatch/Fitnesstracker um individuelle Button-Funktionen erweitern läßt
    – viele Einstellungen für individuelle Erinnerungen, Termine und Timer (Stichwort: Trink-Erinnerung) mit passenden Icons
    – sehr anpassbare Widgets für das gekoppelte Smartphone
    – Plugins für diverse Automatisierungswerkzeuge wie Tasker, Automate usw.
    – weitere Schwerpunkte sind Benachrichtigungen, Herzfrequenzmessungen und Powernaps

    Wem oberes wichtig ist, für den sind es gut angelegte 3,49 EUR. Ich betrachte die App als Nachrüstung von Funktionen, die „Mi Fit“ (noch) nicht hat. D.h. man stellt sich einmalig alles ein, was man von der App will und im Alltag benutzt man für Diagnose/Analyse nur noch „Mi Fit“ oder seine Uhr/Tracker.
    Die von Peter erwähnte App „Notify & Fitness for Amazfit“ kann man hingegen im Alltag komplett eigenständig benutzen und „Mi Fit“ nur noch im Hintergrund laufen lassen.

    „Tools & Amazfit“ funktioniert mit den drei bekannten Amazfit Fitness-Trackern/Smartwatches Pace, Bip und Cor (Mi Dong). Vom gleichen Hersteller gibt es außerdem noch die App „Tools & Mi Band“, welche ein ähnliches, aber wegen der geringeren Hardware-Möglichkeiten abgespecktes Feature-Set für die Mi Bands 2, Color, 1A und 1S nachrüstet.

    Wer alles auf einmal will: Ich selbst hatte Probleme, die Apps „Tools & Amazfit“ und „Notify & Fitness“ parallel laufen zu lassen. Irgendwie kommen die sich in die Quere. Mit „Mi Fit“ harmonieren beide gut.

    Beste Grüße, Kevin

    • Vielen Dank für den wirklich nützlichen Kommentar. Leider wird viele abschrecken, dass es wie bei Notify keine abgespeckte kostenlose Version gibt.

      Gruß
      Peter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here