Nachdem das Xiaomi Amazfit Health Band nachweislich nicht das lang erwartete Xiaomi Mi Band 3 war, gibt es neue Gerüchte, dass es nun das Xiaomi Amazfit Midong werden könnte. Hier habe ich die wichtigsten Infos zu diesem hoch interessanten Fitnesstracker.



Wir alle warten sehnsüchtig auf den Nachfolger des Xiaomi Mi Band 2 (Testbericht). Das Amazfit Health Band (Testbericht) war es jedenfalls nicht und hat mich auch im Test nicht wirklich überzeugt. Dafür war es schlicht viel zu teuer und unpräzise. Vor kurzem wurde dann das Amazfit Heart Rate Smartband vorgestellt, welches auch unter dem Namen Amazfit Midong oder Amazfit Cor zu finden ist. Eben wieder das totale Chaos bei der Namensgebung. So ist auf den offiziellen Produktfotos mal der Begriff Cor zu sehen (siehe Titelbild), bei einem anderen wieder Health Band. Und der Link zur Produktseite nennt es Midong Band. Egal, wie es heißt. Dieses könnte nun wirklich das Xiaomi Mi Band 3 werden, denn es hat die passenden Gene und ist auch nicht so teuer. 

Technische Daten:

  • ab Android 4.4 und iOS 8.0
  • 1,23″ IPS 2,5D Curved Display mit 160 x 80 Pixel
  •  Gorilla Glass 3
  • Pulsmesser
  • Schlafmonitor
  • Schrittzähler
  • Benachtrichtigungen
  • wasser- und staubdicht
  • Armband von 155 – 210 mm
  • Bluetooth 4.0 BLE
  • 32 g
  • 170 mAh

Produktseite (chinesisch): cn.amazfit.com/midong-band

Das Gehäuse des Fitnesstracker besteht aus 316L Edelstahl, das wechselbare Armband aus einem hochwertigen, weichen Silikon. Etwas widersprüchlich sind die Angaben bezüglich der Wasserdichtigkeit. Man liest was von 50 Meter aber nichts von einer IP-Zertifizierung. Bei den Produktfotos sieht man aber auch einen Schwimmer. Ob diese 50 Meter jetzt auch für 50 Meter Tauchtiefe stehen, weiß ich leider nicht. Aber ich werde es herausfinden. Der 170 mAh Akku soll bis zu 12 Tage bei permanenter Pulsmessung durchhalten. Als App kommt Xiaomi Mi Fit zum Einsatz und das ist schon ein guter Hinweis bezüglich eines Xiaomi Mi Band 3 oder? Die App ist in deutsch, die Schrift auf dem Tracker komplett auf chinesisch. Aber dank der eindeutigen Icons ist die Bedienung kein Problem. Mal schauen, ob ich noch ein paar Details herausfinden kann, denn wie man auf dem Foto sehen kann, trage ich es schon, denn eben dieser Fitnesstracker befindet sich seit gestern bei mir im Dauertest.

Bei Gearbest* ist es derzeit im Flashsale für 44,21 € in der Farbe schwarz zu haben. Ansonsten finde ich es bei den anderen Shops nirgends unter 69 €. Bei Amazon oder ebay ist der derzeit noch gar nicht zu finden. In Zukunft wird es sicher auch andere Armbänder geben, denn das Band ist ohne Werkzeug wechselbar. Die anderen Farben wie Limone, Orange, Rot, Hellgrau, Blau und Dunkelgrau sind zwar auf der Produktseite zu sehen, aber wohl noch nicht erhältlich. 

Wer einen Überblick bzw. eine kleine Kaufberatung wünscht, der kann sich mal meine aktuelle Bestenliste der Fitnesstracker und Smartwatches anschauen -> Link

     

Über eine PayPal- oder Flattr Spende, oder einem Kauf über einen mit einem * gekennzeichneten Link unterstützt ihr mobi-test.de, da ich einen kleinen Prozentsatz des Bestellwertes erhalte, um so weitere Testobjekte zu kaufen. Ich bedanke mich schon mal im voraus für eure Unterstützung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here