Xiaomi kommt mit seinem Shop nach Deutschland – aber ohne Smartphones

Mi Shop Banner

Eine Meldung von Xiaomi auf Facebook sorgt aktuell für helle Aufregung unter allen Fans der Marke. Am Dienstag startet der offizielle Onlineshop des chinesischen Herstellers. Allerdings wohl nicht so, wie es sich viele erhofft haben, denn es wird zwar das ganze Zubehörsortiment geben, aber eines nicht…

…und zwar die ziemlich gefragten Smartphones. Gerade darauf haben sich viele gefreut, denn die Chinesen haben wirklich ein paar höchst interessante Geräte in ihrem Sortiment. Unter anderem das Xiaomi Mi Note, das Xiaomi Mi 4i oder ganz aktuell das Xiaomi Mi Note Pro. Neben Meizu ist Xiaomi für mich der einzig ernstzunehmende Hersteller erstklassiger Oberklasse und sogar High-End Smartphones zum Preis der Mittelklasse. Ganz im Stile des selbsternannten Flagship-Killers OnePlus One (Testbericht). Ansonsten ist das komplett Sortiment vorhanden. Unter anderem der Preisbrecher unter allen aktuellen smarten Armbändern, das Mi Band für $14,99 welches sich beim Funktionsumfang und Zuverlässigkeit absolut nicht hinter der Konkurrenz für den fast 10-fachen Preis verstecken muss. Hugo Barra, der Boss von Xiaomi, hat erst letztens wiederholt, dass es keine Smartphones von Xiaomi in den USA oder Europa zu kaufen geben wird. Zumindest nicht über Xiaomi direkt.

Mi Powerbank 5000Noch ist der Store nicht ins deutsche übersetzt und der € ist als Währung auch noch nicht  zu sehen, aber das wird hoffentlich bis zum Start des Shops am 19. Mai um 13 Uhr unserer Zeit geändert sein. Unklar bleibt allerdings, von wo aus die Ware versendet wird. Zwar schreibt man in den Shipping FAQ auf der Shopseite, dass auf den Kunden keine zusätzlichen Kosten kommen sollten, da alle Gebühren und Steuern für das jeweilige Zielland direkt zum Preis des Artikels addiert werden soll. Aber das ist doch eher vage als konkret. Fakt ist aber, dass man als Kunde die Versandkosten zu tragen hat, die derzeit noch nicht näher angegeben werden. Hat man Pech, könnten noch ab 25 € Warenwert die Zollgebühren und Einfuhrsteuer von Amts wegen drauf geschlagen werden. Allerdings lockt der Shop am Tag seiner Eröffnung mit wirklich guten Angeboten. So kostet die bereits von mir mit einem Gütesiegel verzierte Mi Powerbank 5000 (Testbericht) lächerliche $9,99. Oder die Powerbank mit 10400 mAh für gerade einmal $13,99. Ein dickes Plus ist die Möglichkeit per PayPal bezahlen zu können.

Link: http://www.mi.com/en/store/

Wie seht ihr das? Ist das eine Bereicherung oder nur halb gar, weil eben die Smartphones fehlen?

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen