yourfone.de und DeutschlandSIM machen es vor – Fullflat für unter 20 Euro

In den Chefetagen der Mobilfunkanbieter dürfte es seit gestern etwas hektischer als sonst zugehen. Denn gestern ist das neueste Baby von eplus mit dem erfrischenden Namen yourfone an den Start gegangen. An sich nix dolles, aber der Preis für die Full-Flat dürfte für einige Bewegung im Mobilfunkmarkt sorgen. Und schon zieht der Erste Anbieter nach und senkt ebenfalls die Preise…

Schon mehrfach hat es eplus mit neuen völlig überraschenden Tarifen oder mit Base als eigenen Anbieter geschafft die komplette Branche im Bezug auf die Preisgestaltung massiv zu beunruhigen. Man könnte vielleicht sogar von Erdbeben sprechen. Wir erinnern uns an die Einführung von Time & More, als plötzlich die Gesprächsminute auf umgerechnet 10 Cent gesenkt wurde. Oder Base mit einer bis dahin völlig neuen Tarifstruktur nach dem Baukastenprinzip und der damit verbundenen Flexibilität. Oder die vielen Ableger im Netz von eplus, die für weitere Preissenkungen bei den Mitbewerbern gesorgt haben.

Und seit gestern yourfone.de

Die Tarifstruktur ist einfach. Es gibt schlicht keine:

  • kostenlos in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze
  • kostenlos surfen mit HSDPA 7,2 MBit bis zu 500 MB (danach auf GPRS gedrosselt)

. Wer sich 2 Jahre bindet, zahlt nur 19,90 € pro Monat. Ohne Laufzeit kostet er immer noch unschlagbare 24,90 €. Eine SMS kostet ins deutsche Netz immer noch günstige 9 Cent. Für jeweils 5 € mehr bekommt man aber eine SMS Flat oder kann die Datenflat auf 1GB erweitern.

So weit so günstig. Aber ich wette, das es nicht mehr lange dauern wird und diese knapp 20 € zum Standard werden. Denn das ist genau die Grenze dessen, was viele Deutsche Kunden für eine Komplett-Flat zahlen würden. Wobei da bei vielen Befragten wohl auch SMS inklusive gemeint war. Aber das kommt wohl auch noch.

Denn heute hat auch die drillisch AG mit seiner DeutschlandSIM nachgezogen und den Preis für den Komplett-Flat Tarif auf 19,90 € bzw. 24,90 € gesenkt. Allerdings dürfte dieses Angebot für viele evtl. noch interessanter werden. Denn für dasselbe Geld bekommt man noch 100 Frei SMS jeden Monat und kann zwischen dem Vodafone- und o2 Netz auswählen. Allerdings kosten die SMS nach Verbrauch pro Stück 19 Cent und im Vodafone Netz ist die Internetflat mit 200 MB knapper bemessen. Aber auch hier kann man sie bis zu 1GB aufmotzen, was aber mit bis zu 12,95 € extra pro Monat zu Buche schlägt.

Hier sollte man also vorher genau überlegen, welches Netz man möchte, was man so braucht usw.

Auf jeden Fall wird es meiner Meinung nach in den nächsten Wochen und Monaten zu einem erneuten Preiskampf kommen. Für die Anbieter nicht wirklich lustig, aber für uns als zahlende Kunden auf jeden Fall erfreulich. Und vielleicht erfüllt sich ja irgendwann einmal der Traum von vielen…eine echte „Alles-Komplett-Telefon-SMS-5GB Internet“-Flat für 20 €.

Oder was würdet ihr für so einen All-In-One Tarif zahlen? Würde mich einmal interessieren.

*** Update ***

Soeben veröffentlicht Drillisch eine Pressemitteilung, das nicht nur bei der DeutschlandSIM der Preis gesenkt wird, sondern auch noch bei simply, maXXim, PHONEX.de, Telco und smartmobil.de . Bei diesen kann man ab Freitag, den 20. April die Allnet Flat für 9,95 € optional hinzubuchen und kommt da auch bei diesen Anbietern im Tarif eine 500 MB Flat und die 100 Frei-SMS jeden Monat mit drin sind, preislich auf dasselbe Niveau wie bei yourphone.de oder DeutschlandSIM.

Quelle

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

5 comments

  1. Also ich zahle bei 100 Freiminuten, 100 Frei-SMS und einer 1 Gig-Daten-„flat“ bei helloMobil (Tochter der Drillisch Telekom) 14,95 Euro im Monat – und das im O2 Netz.

    Das Angebot von der E-Plus Tochter finde ich nicht so toll, da man die Verbindungsraten übers Internet bei E-Plus vergessen kann, die Wartezeiten sind nahezu unerträglich.

    • Hellomobil? derzeit sehen die Daten aber etwas anders aus…und die 1GB Flat finde ich dort auch nicht mehr… nur mit 300er Flat…außerdem im O2 Netz… Nie wieder. Im November letzten Jahres dort raus. Ständige Netzabbrüche, kein Anruf durchgeschaltet und von O2 hat es nur geheißen „Einzelfall“… Erst nach einigen Wochen  haben sie zugegeben das ihr Netz überlastete ist…

      In Ballungsgebieten, wie z.b. Hamburg ist Eplus durchaus ok. 

      • War ein Angebot über Eteleon, gibt es jetzt nicht mehr, ist schon 1,5 Jahre alt!

        Und ich wohne im Rhein-Main-Gebiet – wenn das kein Ballungsgebiet ist, was dann? – und da ist mobiles Surfen mit E-Plus mehr als Bescheiden (ich war vor dem helloMobil Vertrag selbst Kunde bei E-Plus im Zehnsation-Tarif, ich weiß, wovon ich schreibe)!

        Komischerweise habe ich bei O2 keine Netzabbrüche oder nicht durchgestellte Anrufe …

        •  Also mit eplus hatte ich bis vor wenigen Wochen keinerlei Probleme hier bei uns im Rhein-Main Gebiet. Aber in den letzten Wochen fängt es an zu nerven. Ständige Verbindungsabbrüche, das Internet kommt nicht mehr in die Gänge etc. Wobei ich aber mittlerweile glaube, das die Lahmheit des Internet nur daran liegen kann, das immer mehr Menschen mit ihren Smartphones die Datenautobahn verstopfen. Weil schlechter wird der Ausbau ja nicht. Nur müssen sich halt gerade bei uns im Großraum Frankfurt immer mehr Nutzer die Bandbreite teilen.

          Übrigens bemerke ich das auch mit meinem Internet-Stick in dem eine Vodafone Karte steckt und im iPad, in dem eine Telekom Karte steckt. Alle sind merklich langsamer geworden. O2 ist für mich im Moment keine Option. Zu schlecht in meinem Kaff. Daher werde ich demnächst du einem Vodafone Anbieter wechseln. Aber schön Prepaid, da sich in den nächsten Monaten sicher noch einiges bewegen wird 😀

          •  Das große rutschen beginnt bestimmt vor den Sommerferien.

            Gut für mich, E Plus nervt mich im Moment mit der I Net Leistung ( oder nicht Leistung) schon gewaltig, da würde mir ein Wechsel sehr gut tun. Na mal abwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen