Moto X – Top Technik schick verpackt für den echten Individualisten

Moto X BannerGestern abend hat Motorola sein neuestes Machwerk, das sagenumwobene Moto X vorgestellt. Seit dem ziemlich geilen Motorola RAZR i (Testbericht) bin ich ja wieder ein Fan der beinahe Pleite gegangenen Amis geworden. Und das Moto X ist alles andere als langweilig.


Wem ein iPhone zu alltäglich, ein Lumia zu schrill oder der Rest zu langweilig ist, sollte beim Moto X genau hinsehen. Neben den beiden Basisfarben Woven Black und Woven White, wird man mit dem demnächst verfügbaren „Moto Maker“ sein X maßschneidern lassen. Dabei kann man das Backcover aus den irresten Materialien wie z.B. verschiedene Holzarten und Farben seinen Wünschen entsprechend zusammenstellen. Als i-tüpfelchen dann noch eine Gravur gefällig? Langeweile ade. Hier findet ihr ein Video des Makers -> Link

Technische Daten:

  • Android 4.2.2 Jelly BeanMoto X_1
  • 4,7″ AMOLED Display mit 1280 x 720 Pixel
  • 316 ppi
  • 1,7 GHz Qualcomm Snapdragon S4 Pro Dual-Core Prozessor
  • Adreno 320 GPU
  • 2 GB RAM
  • 16 / 32 GB interner Speicher
  • 10 Megapixel Clear Pixel Kamera mit LED-Blitz
  • 1080p HD Videoaufnahme
  • 2 Megapixel Frontkamera
  • 1080p HD Videoaufnahme
  • LTE
  • NFC
  • micro-USB
  • Bluetooth 4.0
  • WLAN 802.11a/g/b/n/ac
  • GPS
  • Nano-SIM
  • 129,3 x 65,3 x 5,6 – 10,4 mm
  • 130 g
  • 2200 mA (nicht wechselbar)

Der Akku ist fest verbaut und es gibt auch keinen microSD Slot. Dafür bekommen Käufer satte 50 GB Google Drive Webspace 2 Jahre lang gratis. Motorola bringt mit dem X auch gleich mal ein paar Dinge mit, wie z.B. Touchless Control. Nichts anderes, als eine etwas aufgebohrte Sprachsteuerung. Bisher empfinde ich dieses Zeug als nicht ernstzunehmendes Spielzeug. Bin gespannt, ob es hier wirklich was taugt. Dann noch ein Active Display, welches nur durch Gesten im Standby aktiviert wird und kurze Infos anzeigt. Gibt es ja schon beim Samsung Galaxy S4 (Testbericht). Zum Schluss dann noch die Clear Pixel Kamera. Gibt es unter dem Namen Ultrapixel auch schon so ähnlich im HTC One (Testbericht). Also größerer Pixel für mehr Licht.

Hier findet ihr von theverge.com einen Vergleich der Daten mit der Konkurrenz -> Link

Moto X_2Bei Thema Verfügbarkeit gibt es derzeit noch ein paar widersprüchliche Angaben. Diese reichen von Mitte August bis Anfang Oktober und das zum Preis von $199 mit Vertrag für die 16 GB Variante und $249 für die 32GB. Also eher im gehobenen Preissegment. Zumindest für die USA. Weil es im Moment irgendwie Mode ist, kommt demnächst auch eine reine Google Edition dazu. Aber es gibt auch einen klitzekleinen Nachteil. Es steht bisher noch gar nicht fest, ob dieses Teil überhaupt den Weg zu uns nach Deutschland finden wird.

Ich persönlich finde das Moto X genial. Vor allem komplett in schwarz passt es zum Namen und ich bete dafür, dass es den Weg nach Deutschland findet. Denn dann ist der Weg in meinen Briefkasten auch nicht mehr weit.

Offizielle Videos:

Hands-On:

http://www.anandtech.com/print/7197/a-quick-look-at-the-moto-x-motorolas-new-flagship
http://www.androidcentral.com/pictures-moto-x
http://www.androidcentral.com/moto-x-hands-on-video-pics
http://www.phonearena.com/news/Motorola-Moto-X-hands-on
http://www.droid-life.com/2013/08/01/moto-x-unboxing-and-hands-on-

Pressemitteilung

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

One Comment

  • Thomas H. Alias Tom sagt:

    Ich hoffe mal, das Motorola vom Moto X eine Globale Version auch hier in Deutschland anbieten wird.

    Zumindest steht auf der deutschen Motorola Seite: Wir starten was Neues

    Habe mich schon mal für das zukünftige Gerät was hier in Deutschland kommen soll, was auch immer angemeldet.

    Mal schauen was kommt.

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen