Sony Ericsson stellt neues Smartphone vor und updatet auf Android 2.3.4 (Gingerbread)

Sony Ericsson hat heute in seinem Product Blog bekannt gegeben, daß es eine neue Version des Xperia™ neo geben wird, das Xperia™ neo V.

Dieses unterscheidet sich von dem Vorgänger-Modell im Wesentlichen – abgesehen vom günstigeren Preis und dem neuen Akkudeckel – in zwei Punkten:

  1. Es hat nur noch eine 5 Megapixel-Kamera eingebaut (anstatt der 8,1 Megapixel-Kamera) und
  2. es wird schon mit dem Update auf die neueste Android Version – nämlich 2.3.4 (Gingerbread) – ausgeliefert werden.

Dieses Update bekommen ebenso alle Android Xperia Smartphones, die im Jahr 2011 erschienen sind.

Außerdem wurde ein Video veröffentlicht, welches die Unterschiede zur bisherigen Gingerbread Version erklärt, welches wir Euch nicht vorenthalten wollen.

Pressemitteilung:

„Nachschub für Xperia-Reihe 2011

Android 2.3.4 und das neue Xperia neo V

25 August 2011

  • Software Update
    Android 2.3.4 für sämtliche Xperia-Modelle 2011
  • Facebook erleben mit Xperia
    Erweiterung der Facebook-Funktionen
  • Xperia neo V
    Vereint beste Unterhaltung von Sony und Google

Brüttisellen, 25. August 2011 – Sony Ericsson erweitert die Funktionen der
Xperia-Modelle von 2011 mit einem Software Update, das neben Android 2.3.4 auch eine stärkere Facebook-Integration und eine 3D-Kamerafunktion von Sony mit sich bringt.

Neben der Android-Version 2.3.4 verfügen die Xperia-Modelle zukünftig auch über zusätzliche Funktion wie Videotelefonie über Google Talk und die 3D-Schwenkpanorama-Funktion von Sony. Durch einen Schwenk von links nach rechts werden Aufnahmen von verschiedenen Winkeln zusammengefügt und ergeben ein 3D-Panoramabild, das auch auf einem 3D-Fernseher betrachtet werden kann.

Dank einer stärkeren Integration von Facebook kann der Benutzer per Knopfdruck das gerade geschossene Foto, sein Lieblingslied genauso wie nun auch Apps und Spiele direkt auf seiner Facebook-Pinnwand mit Freunden teilen. Die neue Software ermöglicht zudem den Direktanschluss von USB-Geräten wie Tastatur, Maus oder Spielkontroller an die Sony Ericsson Docking-Station LiveDock sowie Screenshots direkt vom Smartphone.

Das Update auf Android 2.3.4 wird im vierten Quartal 2011 verfügbar sein. Ein Symbol in der Benachrichtigungsleiste im linken oberen Displayeck des Handys zeigt an, sobald die neue Softwareversion verfügbar ist. Dieses Software-Update kann entweder Over-the-Air über UMTS, WLAN oder über die USB-Verbindung zum Computer mit dem PC Companion ausgeführt werden.

Xperia neo V
Der Nachfolger vom Xperia neo wird bereits mit der neuen Software erhältlich sein und verfügt damit über Videotelefonie über Google Talk, 3D Schwenkpanorama-Funktion von Sony, erweiterten Facebook-Funktionen und der Texteingabe per Wischgesten. Aufbauend auf den Erfahrungen mit dem Xperia neo kombiniert das Xperia neo V die aktuellste Android Software für Smartphones mit Sony-Technologien wie das Reality Display mit Mobile BRAVIA Engine. Der Fokus des Xperia neo V liegt dabei auf Videotelefonie und der Videofunktion mit HD-Aufnahmen (720p).

Das Xperia neo V wird im Laufe des vierten Quartals 2011 in den Farben Blauschwarz, Weiss und Silber für CHF 339.- (UVP) erhältlich sein.“

Quelle

About Holger S.

Ich bin Jahrgang ’68 und Mobiltelefone sind meine Leidenschaft! Da ich im Außendienst tätig bin, bekomme ich viele Gelegenheiten, diese zu nutzen, sowohl privat als auch beruflich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen