iPhone 5C im Dauertest – die Übersicht

iPhone 5C TestWährend sich andere vor dem Apple Store die Beine für das iPhone 5C in den Bauch gestanden haben, hatte ich meines vorbestellt und ebenfalls am 20. September in den Händen gehalten. Bereit für den Dauertest, den ich ehrlich gesagt mit gemischten Gefühlen angehe. Hier aber zuerst einmal die Übersicht mit allen wichtigen Infos und Links zum Dauertest.

Da ich auch das iPhone 5 (Testbericht) getestet habe, bin ich in Sachen iPhone 5C nicht so euphorisch, wie manch anderer Testschreiber. Für mich ist auch ein iPhone nur ein Smartphone, auch wenn das „Plastik-iPhone“ alles andere als das von vielen erwartete Billig-iPhone darstellt.

Übersicht:

Teil 1 – Unboxing und Erster Eindruck
Teil 2 – Betriebssystem, Apps und Performance
Teil 3 – Display, Kamera und Akku
Teil 4 – Klang und Konnektivität
Teil 5 – Fazit

Technische Daten:

  • iOS 7.1
  • 4″ Retina Display mit 1136 x 640 Pixel
  • 326 ppi
  • A6 Prozessor
  • 1 GB RAM
  • 16 / 32 GB interner Speicher
  • 8 Megapixel Kamera
  • 1080p Videoaufnahme
  • 1,2 Megapixel Frontkamera
  • 720p Videoaufnahme
  • Nano-SIM
  • LTE
  • WLAN 802.11 a/b/g/n (2,4 GHz / 5 GHz)
  • Bluetooth 4.0
  • GPS
  • 124,4 x 59,2 x 8,97 mm
  • 132 g
  • 1510 mAh (laut iFixit)

Produktseite: http://www.apple.com/de/iphone-5c/

Seit dem 20. September ist es erhältlich zum Preis von 599 € für die 16GB Variante und satte 699 € die mit 32GB. Bei den Farben kann man zwischen Weiß, Pink, Gelb, Blau und Grün wählen.

Übrigens habe ich mir das gelbe iPhone 5C bestellt und dazu passend noch das Cover in grün. Sieht echt verschärft aus.

Aber einer meiner ersten Gedanken war, wie sich die Apple Jünger in Zukunft weiter über Samsung lustig machen wollen, wenn jetzt es jetzt auch ein Plastik-iPhone gibt. Aber genug des Vorgeplänkels. Ich lasse den Dauertest beginnen, möchte aber noch anfügen, dass ich direkt im Anschluss zum 5C das 5S testen werde.

[asa]B00EICGZ7I[/asa]

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

3 comments

  1. Wenn Du das iPhone 5S testest, dann lege bitte besonderen Wert auf den Fingerabdrucksensor:

    Chaos Computer Club hackt Apple TouchID -> http://www.ccc.de/de/updates/2013/ccc-breaks-apple-touchid mit Beweisvideo: http://www.youtube.com/watch?v=HM8b8d8kSNQ

    • Mache ich sowieso.Ist einer der Hauptgründe, warum ich es testen will. Aber nicht weil man den austricksen kann, sondern wie und ob das wirklich so toll funktioniert. Diese Sicherheitsdiskussion finde ich ehrlich gesagt etwas affig. Man kann heute jeden Fingerabdrucksensor überlisten, wenn man nur kriminell genug ist. Selbst Iris-Abtastungen kann man mittlerweile überlisten. Immer nur eine Frage des Wie und Womit. Hier muss man aber mal die Kirche im Dorf lassen. Kein Mensch wird in den Bastelladen rennen und Unmengen an irgendwelchen Utensilien kaufen, nur um mein iPhone 5S zu knacken. Und wenn er es packt,,.na und…aus der Ferne gesperrt und schon ist es nutzlos…

      Ich sehe das wie gewöhnlich ein wenig lockerer und schreie nicht automatisch mit, weil alle meinen, es wäre der Super-Duper-Skandal…

  2. Danke für den Test. Sehr ausführlich, hast mir damit sehr geholfen. Mir persönlich geht das Iphone 5c seit einiger Zeit nicht mehr aus dem Kopf, es erinnert mich aufgrund des Gehäuses an mein 3gs, an das ich immer gerne zurückdenke. Rein von den Fakten macht es für mich keinen Sinn dieses Gerät zu kaufen, denn das 5s bietet mehr und ist nur etwas teuer, aber gefühlsmäßig tendiere ich auf jeden Fall zum 5c.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen