iPhone 5C und iPhone 5S – sehen so die neuen Referenzen aus?

iPhone 5C iPhone 5S BannerEs ist vollbracht. Obwohl es eigentlich kaum neues zu sehen gab. Das es ein iPhone 5C und ein 5S geben wird, war schon klar, auch die technische Daten waren durchgesickert. Perfektes Marketing ala Apple eben as its best. Trotzdem hat wieder einmal für knapp 90 Minuten die Erde still gestanden und am Ende blieb mir echt die Spucke weg. Nicht wegen der Technik oder Optik…


Zuerst einmal gab es Infos zu iOS 7. Die finale Version steht für alle ab dem 18. September zum Download bereit. Das Update ist für das alle Modelle ab dem iPhone 4, iPad 2, iPad Mini und iPod 5.Gen erhältlich.

iOS 7

Und jetzt zu den beiden Neuheiten. Beide werde ich testen, wobei ich zuerst das 5C vorbestellen werde und direkt im Anschluss das 5S.

iPhone 5C:

Das sagenumwobene Plastik-iPhone ist nun wirklich Realität. Was Steve Jobs dazu gesagt hätte. Wobei das C im Namen nicht für „Cheap“ steht sondern „Colorful“.

  • iOS 7
  • 4″ Retina Display mit 1136 x 640 Pixel
  • 326 ppi
  • A6 Prozessor
  • 1 GB RAM
  • 16 / 32 GB interner Speicher
  • 8 Megapixel Kamera
  • 1080p Videoaufnahme
  • 1,2 Megapixel Frontkamera
  • 720p Videoaufnahme
  • Nano-SIM
  • LTE
  • WLAN 802.11 a/b/g/n (2,4 GHz / 5 GHz)
  • Bluetooth 4.0
  • GPS
  • 124,4 x 59,2 x 8,97 mm
  • 132 g

Produktseite: http://www.apple.com/de/iphone-5c/

Es ist am 13. September ab 9 Uhr zur Vorbestellung freigegeben und ab dem 20. ist es dann in den Shops erhältlich und die vorbestellten beim Kunden (so wie meins). Als Farben kann man zwischen Weiß, Pink, Gelb, Blau und Grün wählen. Beim Preis haben sich aber viele verschätzt. Von wegen Einsteiger-iPhone für den schmalen Geldbeutel. Die 16GB Version wird stolze 599 € kosten, die 32GB dezente 699 €.

Einer meiner ersten Gedanken war, wie sich die Apple Jünger in Zukunft weiter über Samsung lustig machen wollen, wenn jetzt es jetzt auch ein Plastik-iPhone gibt.

Offizielles Video:

Hands-On:

iPhone 5S:

Und wie vermutet gibt es kein iPhone 6 sondern nur ein Upgrade auf das iPhone 5S.

  • iOS 7
  • A7 64-bit Prozessor
  • 4″ Display mit 1136 x 640 Pixel
  • 326 ppi
  • 16 / 32 / 64 GB interner Speicher
  • 8 Megapixel Kamera mit Dual-LED-Blitz
  • 1080p Videoaufnahme
  • 1,2 Megapixel Frontkamera
  • 720p Videoaufnahme
  • Touch-ID Fingerabdrucksensor im Home-Button
  • Nano-SIM
  • LTE
  • WLAN 802.11 a/b/g/n (2,4 GHz und 5 GHz)
  • Bluetooth 4.0
  • 123,8 x 58,6 x 7,6 mm
  • 112 g

Produktseite: http://www.apple.com/de/iphone-5s/

Das iPhone 5S kann ab dem 20. September in den Farben Silber, Gold und Spacegrau (eher schwarz) bestellt oder direkt im Shop gekauft werden. Die Preise beginnen bei 699 € für das 16GB, 799 € für das 32GB und 899 € für das 64GB. Mit Erscheinen wird das iPhone 5 komplett aus dem Programm genommen. Als Zubehör gibt es Cover in diversen Farben.

Interessant finde ich, dass es dem 5C verdammt ähnlich ist, wenn es um die technischen Details geht. Bis auf das Material, 64bit Prozessor, den Fingerabdrucksensor und der 64 GB Option. Wird spannend zu sehen, welches Modell besser verkauft wird.

Offizielles Videos:

Hands-On:

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen