HTC hat auf dem heutigen Event in Instanbul das Evo 3D offiziell für Europa, also auch für Deutschland, vorgestellt. Wie beim LG P920 Optimus 3D wird man damit 3D Bilder und Videos ohne zusätzliche Brille betrachten können. Ab Juli soll es bereits in den Handel kommen, allerdings mal wieder die ersten 4 Wochen exklusiv bei Vodafone.

Gerüchte hatten es ja bereits im März angedeutet, aber nun ist es offiziell:

Die technischen Daten:

  • Android 2.3.4 Gingerbread
  • HTC Sense UI 3.0
  • 4,3″ qHD Super-LCD 3D Display
  • 1,2 GHz Qualcomm MSM8260 Dual-Core Prozessor
  • 1 GB RAM
  • 5 Megapixel Kamera 2D/ 3D)
  • 1,3 Megapixel Frontkamera
  • 720p HD Videoaufnahme
  • 1080p HDMI mit Adapter
  • GPS
  • DLNA
  • Bluetooth 3.0
  • 3,5 mm Audioanschluss
  • microUSB Speicherkarten
  • 126 x 65 x 12,05 mm
  • 170g
  • 1.730 mAh Akku

 

 

 

 

 

 

[youtube id=“wzhCJNxqPqo“ w=“480″]

[youtube id=“_qY-TWzTb-E“ w=“480″]

Pressmitteilung:

Multimediaphone HTC EVO 3D™ ab sofort in Deutschland verfügbar

Filme, Fotos und HD-Videos in 3D ohne Brille erleben; vier Wochen lang Netzbetreiber-exklusiv bei Vodafone erhältlich

 

Frankfurt, 09. August 2011 – Der Sommer kommt in der dritten Dimension: Ab sofort bringt HTC, einer der weltweit führenden Hersteller innovativer mobiler Endgeräte auf Basis von Android und Windows Phone 7, das neue Android-Flaggschiff HTC EVO 3D mit einem beachtlichen Leistungspaket an Multimediafunktionen auf den Markt: Dank eines stereoskopischen 10,9 cm (4,3”) großen Displays mit qHD-Auflösung können 3D-Effekte in Bildern und Videos ganz natürlich und ohne 3D-Brille genossen werden. Dabei entsteht das 3D-Bild aus zwei Halbbildern, deren horizontale Auflösung auf 480 Pixel halbiert wird. Spannende und aufregende Momente lassen sich zudem über die 5-Megapixel-Dualkamera in 3D aufnehmen und in einzigartiger Tiefe und Lebendigkeit ansehen. Wer gerade keine 3D-Videos oder -Bilder machen will, kann über den seitlich angebrachten Kamera-Schalter einfach auf 2D wechseln. Im Inneren des schlanken Multimedia-Phones (Abmessungen: 126 x 65 x 12,05 mm) pocht ein 1,2 GHz starker Qualcomm® Snapdragon™ Dualcore-Prozessor, der für nahezu grenzenloses Spiel-, Film- und Surf-Vergnügen sorgt. Das griffsichere strukturierte Gehäuse lässt einen dabei selbst in den aufregendsten Momenten nicht den Fokus verlieren und das einzigartige HTC Sense™-Erlebnis garantiert eine optimale, einfache Bedienung. Auf Hollywood Blockbuster kann zusätzlich über den Video on Demand-Store HTC Watch zugegriffen werden.

 

Der eindrucksvolle 3D-Effekt erschafft zusammen mit dem Stereo Surround Sound eine neue Welt für 3D-Filme, Bilder und Spiele, die ganz einfach mit einem Fingerstip mit Freunden geteilt werden kann. Das leistungsstarke Multimedia-Kraftwerk überzeugt aber nicht nur mit dem 3D-Feature, sondern auch mit schnellem Surfen dank HSPA+ und WLAN, für ausreichend Ausdauer sorgt der 1.730 mAh große Akku. Außerdem können selbst gestochen scharfe HD-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde (720p) ruckelfrei abgespielt und über DLNA oder einen MHL-Adapter an Fernseher gestreamed werden. Über die Frontkamera mit 1,3 Megapixel grüßen Vielreisende die Daheimgebliebenen über Videochat oder -telefonie.

 

Preis und Verfügbarkeit

Das HTC EVO 3D ist zu einer UVP von 699 Euro zunächst vier Wochen Netzbetreiber-exklusiv bei Vodafone erhältlich. Ab September ist das Smartphone bei weiteren führenden Netzbetreibern und im freien Fachhandel verfügbar.

Quelle

*** Update ***

Ab sofort ist es zunächst für 4 Wochen exklusiv bei Vodafone ab 299,90 € erhältlich:

http://shop.vodafone.de/Shop/handys/htc-evo-3d/?b_id=514

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here