LG E975 OPTIMUS G im Dauertest – die Übersicht

LG Optimus G Banner

LG steht für viele immer noch für die mobile Holzklasse, aber damit scheint man sich nicht mehr zufrieden geben wollen und liefert nach dem Oberknaller Optimus 4X HD (Testbericht) das Optimus G nach. Demnächst kommt noch dessen großer Bruder LG Optimus G Pro und dafür ist das Testgerät bereits angefordert. Und wie schon vielfach zu lesen war, kommt mit dem LG G2 schon bald der Nachfolger in die Läden. Trotzdem kein Grund das Optimus G zu meiden. Und daher hier nun der Dauertest.

Wie ich auf das Optimus G gekommen bin? War eigentlich ein reiner Spontankauf beim Media Markt, als ich das Nexus 7 (Testbericht) vorbestellt habe. Hat mich angelacht und bei einem Preis von 320 € konnte ich nicht nein sagen und habe es gekauft. Viele sehen ja im Optimus G irgenwie einen Halbbruder zum Nexus 4. Denn dieses wird auch von LG gebaut. Aber auch sonst sind sich beide ziemlich ähnlich.

Übersicht:

Teil 1 – Unboxing und Erster Eindruck
Teil 2 – Betriebssystem, Apps und Performance
Teil 3 – Display, Kamera und Akku
Teil 4 – Klang, Konnektivität und Fazit

Technische Daten:

  • Android 4.1.2 Jelly Bean
  • 4,7″ True HD IPS+ Display mit 1280 x 768 Pixel
  • 320 ppi
  • Gorilla Glas 2 vorne und hinten
  • 1,5 Hz Qualcomm Snapdragon S4 Pro Quad-Core Prozessor
  • Adreno 320 GPU
  • 2 GB RAM
  • 32 GB interner Speicher
  • 13 Megapixel Kamera
  • 1,3 Megapixel Frontkamera
  • Bluetooth 4.0
  • WLAN 802.11 a/b/g/n
  • Micro-USB 2.0
  • GPS
  • MHL
  • DLNA
  • NFC
  • LTE
  • 131,9 x 68,9 x 8,45 mm
  • 145g
  • 2100 mA (nicht wechselbar)

Produktseite: http://www.lg.com/de/handy/lg-E975-Optimus-G

Ausführliche deutsche Bedienungsanleitung: http://www.lg.com/de/service-mobil-telefon/lg-E975-Optimus-G#manuals_panel

Was mich jetzt speziell am Optimus G interessiert? Ob es eine Alternative zum Nexus 4 ist, denn dieses hat gerade einen Preissturz auf 199 € bzw. 249 € hinter sich gebracht. Rein technisch sind sie wie gesagt sehr ähnlich, wobei das G den doppelten Speicher bietet und die Kamera höher auflöst. Das Nexus punktet halt mit den aktuellsten Android Versionen.

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen