LG G2 im Dauertest – Teil 5 – Fazit

LG G2 Hands-On (7)Das Fazit im LG G2 Dauertest ist fertig…


Übersicht
Teil 1 – Unboxing und erster Eindruck
Teil 2 – Betriebssystem und Leistung
Teil 3 – Display, Kamera und Akku
Teil 4 – Klang und Konnektivität

Fazit:

Und konnte mich das G2 überzeugen? Ist es der große Wurf für LG, um mit der sehr starken Konkurrenz gleich zu ziehen? Gewiss ist das G2 eines der besten Smartphones auf dem Markt. Aber die Konkurrenz ist groß und ich hatte sie alle…wie das klingt oder 😉

Beim G2 gefällt mir das Display, genau wie das eines HTC One (Testbericht). Die Leistungsfähigkeit des Prozessor ist für den Moment über jeden Zweifel erhaben. Aber auch hier kann es die Konkurrenten nicht abhängen. Die recht stark angepasste Oberfläche hingegen gefällt mir besser als die eines Samsung Galaxy S4 (Testbericht) oder Sony. Zwar nicht so gut wie von HTC mit dem aktuellen Sense, aber auf Augenhöhe mit einem Huawei Ascend P6 (Testbericht). Die Kamera und der Klang ist um Längen besser als von einem Nexus 5 (Testbericht). Allerdings kommt das LG in Sachen Haptik und Optik nicht an ein HTC One oder eben ein Nexus 5 heran. Daraus kann man schon ersehen, dass das G2 wirklich ein Top-Gerät ist. Ohne jeden Zweifel. Aber es ist nicht das Beste oder Superste überhaupt.

Schon gar nicht wegen dieser neuartigen Anordnung der Tasten. Damit bin ich absolut nicht zurecht gekommen. Wie oft habe ich mich verdrückt, das Telefon ausgeschaltet, nur weil ich es falsch in die Hand genommen habe oder einfach nur auf den Tisch gelegt. Screenshots machen ist echt ein Kunststück damit. Mag sein, dass es besser ist, aber ich spreche hier wie immer für mich selbst. Und für mich ist das halt nichts. Am Ohr, während eines Telefonats, ändere ich eigentlich nie die Lautstärken. Ist sowieso immer auf 100%. Ändert ihr die so oft? Denn genau das wird immer wieder als der Vorteil überhaupt angebracht. Das man beim telefonieren die Lautstärke so easy ändern kann ohne umzugreifen. Dafür kämpfe ich halt im normalen Betrieb mit Fehlbedienungen…

Vergebe ich das Gütesiegel? Ja. Weil es eben auch nicht schlechter ist, als die Konkurrenz. Und preislich liegen sie alle aktuell um die 400 €. Ok, das Nexus 5 ist einen Fuffi günstiger, hat dafür aber auch ein paar Nachteile. Das HTC One einen Fünfziger teurer. Da muss man für sich selbst abwägen.

Wenn mich aber jemand ganz direkt nach dem LG G2 fragt, ob man es sich kaufen soll, kann ich diese Frage ganz klar mit einem Ja beantworten.

mobi-test.de-Gütesiegel-300x300

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

11 Comments

  • Ghost sagt:

    Super Danke für dein Ehrlichen Test. Ich brauch kein neues und bin mit mein Aktuellen Phone zufrieden. Trotzdem lese ich deine Tests gerne

  • Karl sagt:

    Danke für deinen Super-Test ( wie eigentlich alle eure Tests). Leider habe ich jetzt wieder ein Handy mehr auf meiner Liste..Aber immerhin noch zwei Monate Zeit mich zu entscheiden 🙂

  • Markus B. sagt:

    Danke Peter für diesen wirklich überzeugenden praxisnahen Test!
    Freilich erlöst er mich nicht von der Qual der Wahl – denn ich muss in den nächsten 4 Wochen ein neues Smartphone kaufen (das aktuelle Note 2 kriegt die Tochter…).
    Ich brauche ein Gerät, das vor allem genügend Speicher (min. 32GB) hat für meine voluminösen Apps (auch Karten, Lexika, Wörterbücher usw.), und dessen Bildschirm auch im Freien (relativ) gut ablesbar ist.
    Also, was soll ich nehmen: HTX One XPlus, HTC One, LG G2, IPhone 5s, oder das Galaxy S4 ???
    Gäbe es das Galaxa S4 Active in einer 32GB-Variante, würde ich dieses nehmen, aber das hilft ja nichts…
    Wer gibt mir einen Ratschlag, aufgrund meiner beiden prioritären Kriterien (Interner Speicher, Ablesbarkeit Display) ?

    • Peter W. sagt:

      wenn es um den Speicherplatz geht, dann das S4 weil microSD-Slot. Aber das ist auch der einzige Vorteil. Ansonsten würde ich derzeit zum HTC One greifen. Noch besseres Display, geniale Kamera, bessere Lautsprecher, erhabene Haptik und ansonsten mit dem LG G2 gleichwertig wenn man jetzt nur die Apps im Blick hat.

      • Markus B. sagt:

        Danke – das ist auch meine Tendenz!
        Einzig das ältere HTC One X Plus könnte mich zum Sonderpreis noch reizen – vor allem wegen der 64GB, von denen rund 55GB für Apps zur Verfügung stehen. Was vergebe ich mir dabei, im Vergleich zum HTC One?

        • Peter W. sagt:

          In Anbetracht dessen, dass das One X fast die Hälfte billiger ist, nicht sehr viel..

          • Markus B. sagt:

            Leider macht hier in der Schweiz der Preis fast keinen Unterschied – das One X Plus kostet 477, und das One 549 Franken ! Das XPlus ist aber kaum noch aufzutreiben, nur ein einziger Discounter bietet es an.

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen