Nachdem ich schon das LG Optimus L3 (Testbericht), Optimus L5 (Testbericht), Optimus L7 (Testbericht) und Optimus 4X HD (Testbericht) testen durfte, ist mit dem LG P760 Optimus L9 nun das nächste Modell dieser Serie auf dem Markt angekommen. LG hat niemand geringeres als die viel geachtete Bild als Partner gewinnen können und das L9 kurzerhand zum „Volks-Smartphone“ ernannt. Ob es diesem Titel wirklich gerecht wird oder nicht, dass wird unser Dauertest klären. Hier die Übersicht mit allen wichtigen Infos und Links.

Schaut man sich die Daten so an, dann ist das L9 irgendwo zwischen dem LG Optimus 4X HD und dem Optimus L7 platziert.

Übersicht:

Teil 1 – das Unboxing und der überraschende erste Eindruck
Teil 2 – Android in Bestform, eine Top Performance aber Speichermangel
Teil 3 – ein tolles Display, die Kamera ganz ok und ein Hammer Akku
Teil 4 – Verbindungen, Klang und Fazit

Technischen Daten:

  • Android 4.0.4 Ice Cream Sandwich
  • 4,7″ IPS Display mit  960 x 540 Pixel
  • 1 GHz Dual-Core Prozessor
  • 1 GB RAM
  • 4 GB interner Speicher
  • microSD Slot
  • 5 Megapixel Kamera mit LED Blitz
  • 1,3 Megapixel Frontkamera
  • Full HD Videoaufnahme
  • WLAN 802.11 b/g/n
  • DLNA
  • Bluetooth 3.0
  • GPS
  • 131,9 x 68,2 x 9,1 mm
  • 125 g
  • 2150 mA

Deutsche Produktseite: http://www.lg.com/de/handy/lg-P760-Optimus-L9

Ausführliche Bedienungsanleitung: http://www.lg.com/de/service-mobil-telefon/lg-LGP760

Lieferbar ist es in Schwarz und Weiß. Aktuell liegt der Preis um die 260 €, so auch bei getgoods.de, von denen dieses Gerät stammt.

[asa]B00A6BZ742[/asa]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here