LG P880 Optimus 4X HD im Test Teil 5 – Langzeiterfahrungen und Fazit

4 Wochen sind vorbei und somit auch der Dauertest des LG P880 Optimus 4X HD. Spaß hat es gemacht, so viel kann ich schon mal vorweg nehmen. Auch wenn es nicht perfekt ist, bietet es im direkten Vergleich zum HTC One X und Samsung Galaxy SIII das Beste Gesamtpaket. Wer den Vergleich nachlesen möchte bitte hier entlang. Aber jetzt erst einmal die Langzeiterfahrungen und das Fazit zum LG 4X HD.

Übersicht
Teil 1 – Unboxing und erster Eindruck
Teil 2 – Betriebssystem, Leistung & Performance
Teil 3 – Display, Kamera und Akku
Teil 4 – Klang, Verbindungen und Telefonieren

Langzeiterfahrungen:

Eigentlich war der Alltag mit dem 4X HD richtig langweilig. Keinerlei Ausfälle, Abstürze oder Hänger. Es lief und lief und lief und lief und…

In der gesamten Zeit gab es wirklich rein gar nichts auszusetzen. Vor allem wenn man sich ein wenig mit dem Thema Akkusparen bei Android beschäftigt und wirklich auf unnötige aktive Widgets verzichtet wird mit einer sehr langen Akkulaufzeit belohnt. Wunschdenken bei den beiden direkten Konkurrenten.

Und weil es nur positives zu berichten gibt können wir direkt zum Fazit kommen.

Fazit:

Beim Optimus 4X HD hat LG fast alles richtig gemacht. Tolles Display, ausreichend Power, ein ausdauernder Akku und das alles in ein optisch ansprechendes Gehäuse verpackt. Inkl. einem wechselbaren Akku und microSD Slot zur Speichererweiterung. Herz was willst du mehr? Eine Wohltat, wenn man auch die drei kleineren Brüder L3, L5 und L7 in den Fingern hatte (siehe Testberichte).

Die Kamera ist ok und da muss man ehrlich zugeben, das S3 und One X mehr bieten, auch beim Klang, aber beim Rest kann das LG entweder mithalten oder ist sogar besser. Gerade weil LG auf unnötigen Schnickschnack verzichtet und stattdessen an den richtigen Stellen Verbesserungen eingebaut hat, kann es gegenüber HTC mit seinem Sense oder Samsung mit dem überladenen TouchWiz punkten.

Auch wenn LG in High-End Kreisen keinen wirklich gute Ruf genießt sollte man sich das 4X HD mal näher ansehen, wenn man mit dem HTC One X oder Galaxy S3 liebäugelt. Man wird nicht enttäuscht werden. Und daher gibt es dafür unser Gütesiegel.

[asa]B007UN4EI4[/asa]

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

4 comments

  1. Könntest du genauer darauf eingehen, wie die Akkulaufzeit erhöht werden kann. Viele andere Test bescheinigen dem LG P880 eine schlechtere Akkulaufzeit wie z.B. dem Galaxy S3. Daher wäre es sehr nett, wenn du alle aktive Widgets aufzählen könntest, die du oben gemeint hast.

    NFC abschalten ist ja auch nicht schlecht, wenn man Teil 3 so anschaut 😉

    •  Also das das S3 länger hält, halte ich für ein Gerücht. Habe ja beiden jeweils mehrere Wochen hantiert. Problem bei Samsung sind die vielen vorinstallierten Widgets auf dem Homescreen. Das sind echte Akkufresser. Ich denke es wird besser sein, wenn ich mal einen eigenen Artikel zum Thema Akku sparen bei Android schreibe. Denn das würde jetzt den Rahmen für einen Kommentar sprengen. Auf jeden Fall sollte man seine Apps nicht automatisch nach Updates suchen lassen. Also z.B. Wetter, Twitter, Facebook usw. Widgets auf ein absolutes Minimum begrenzen, WLAN, NFC usw. abschalten wenn man dieses nicht benötigt. Das können Apps übernehmen wie z.B. Setting Profiles oder Tasker.

      • Welche widget die kann mann alle löschen beim s3 u ivh habe beide u muss sagen bei groser nutzung ist s3 besser aber dazu muss sagen fas glaub der akku von lg bei mir kaputt ist habe neuen besstellt

    •  Wie gesagt beziehe ich mich auf andere Tests, wie z.B. dem hier: http://www.computerbase.de/artikel/handys/2012/test-lg-optimus-4x-hd/5/
      Sicherlich ist ein Akkutest bei Smartphones immer relativ problematisch, da es keine standardisierten Testverfahren gibt. Allerdings sind auch viele andere Test zu einem ähnlichen Ergebnis gekommen, weswegen ich nochmal nachfragen wollte.

      Nach 4 Wochen Dauernutzung kannst du es aber sicher besser beurteilen als diverse „große“ Magazine, die die Smartphones meist nur eine Woche zur Verfügung haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen