TomTom für Android – im Moment noch keine Empfehlung

2
3

Wie so viele, warte auch ich schon seit sehr langer Zeit auf den Release der TomTom Navigation für Android. Die gab es schon mal vor langer Zeit, aber dann wurde die Entwicklung für Android komplett eingestellt und man konzentrierte sich auf iOS. Nun hat die Warterei ein Ende und hier will ich euch meine ersten Eindrücke schildern. Und die kann man in einem Wort ausdrücken…


*grmpf*

Sorry, aber wie kann der angeblich weltweit führende Hersteller von Navis auf der IFA ganz groß eine Android App ankündigen, die am Ende auf so gut wie gar keinem Gerät High-End Smartphone oder gar Tablet der Neuzeit läuft? Und das nicht, weil TomTom so viel Leistung braucht, sondern weil laut TomTom Pressestelle nur Displays mit 800 x 480 oder 854 x 480 Pixel unterstützt werden. Somit bin ich meinen hier herumliegenden Androiden zunächst einmal außen vor.

Wenn man sich die Bewertungen im Play Store mal durchliest, scheint man hier zudem noch eine lieblose Umsetzung von iOS zu bekommen. Wie üblich müssen extras wie HD Traffic Live und Blitzer per Abo bezahlt werden. Dafür bekommt man Kartenupdates jederzeit kostenlos.

Produktseite: http://www.tomtom.com/de_de/products/mobile-navigation/tomtom-navigation-app-for-android/

Ich kann meinen Unmut echt nur schwer bändigen, aber ich warte halt mal auf ein Update, um dann unsere Naviübersicht auf Vorderman zu bringen und auch mal wieder die aktuellsten Versionen der Navis zu testen.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here