ASUS FonePad – kaum im Handel wird der stärkere Nachfolger vorgestellt

ASUS FonePad_bannerWisst ihr, was so richtig nervt? Aber so richtig? Man kauft sich ein neues Gadget und kaum zu Hause angekommen, stellt der Hersteller schon einen Nachfolger vor. Genau das ist mir mit dem ASUS FonePad passiert. Vor 3 Tagen ist es in den deutschen Handel gekommen und ich habe mir eines für einen Dauertest bei Amazon bestellt. Und jetzt stellt ASUS mal so ganz nebenbei den Nachfolger vor.


Beim neuen Modell wird der 1,2 GHz Z2440 Intel Prozessor gegen einen 1,6 GHz Intel Z2460 Prozessor getauscht. Dazu wird wohl die 8 GB Version ersatzlos gestrichen und neben der 16 GB noch eine mit 32GB angeboten.

Die technischen Daten haben sich ansonsten nicht geändert:

ASUS Fonepad_3

  • Android 4.1 Jelly Bean
  • 7″ LED-backlit IPS Display mit 1280 x 800 Pixel
  • 1 GB RAM
  • microSD bis 32 GB
  • 3 Megapixel Kamera mit Autofokus
  • 1,2 Megapixel Frontkamera
  • WLAN 802.11b/g/n
  • Bluetooth 3.0
  • MicroUSB
  • GPS
  • 3G mit Micro-SIM
  • 196,4 x 120,1 x 10,4 mm
  • 340 g
  • 4270 mAh

Für den Preis von 229 € wird man dann wohl die 16 GB bekommen (bisher 8 GB) und die 32 GB soll um die 260 € kosten. Wann genau die neuen in den Handel kommen, ist bislang leider unbekannt. Auf jeden Fall muss sich ASUS jetzt nicht wundern, wenn vorerst niemand zugreift.

Ich für meinen Teil habe die Bestellung direkt storniert und warte erst einmal ab.

Quelle

[asa]B00CA1E1CU[/asa]

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den „normalen“ Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen:

http://mobi-test.de/uber-uns/

Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

One comment

  1. Asus macht öfter mal solche unmöglichen dinge, man denke an das Padfone, das erste war endlich in Deutschland lieferbar und auf einmal wurde das Padfone 2 vorgestellt, sowas geht echt gar nicht, nachdem ich letztes Jahr mir einen Transformer Prime geholt hatte und das Ding trotz der tollen technischen Ausstattung und dem Metallgehäuse nur Probleme gemacht hat und x mal eingeschickt werden musste bin von Asus im Tablet Bereich erstmal geheilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen