Google Nexus 7 (2013) im Dauertest – die Übersicht

0
8

Es ist soweit. Zwei Tage nach dem Deutschlandstart hat es dann endlich auch “mein” Media Markt geschafft, mein vorbestelltes Nexus 7 Jahrgang 2013 zu liefern. Und wie immer startet es direkt vom Laden in den Dauertest. Da ich bis vor kurzem den Vorgänger, also das 2012er Nexus 7 (Testbericht)  tagtäglich in Gebrauch hatte und auch schon den Zwillingsbruder ASUS MeMoPad ME172V (Testbericht) getestet habe, werde ich diese beiden natürlich auch damit vergleichen. Hier nun die Übersicht mit allen wichtigen Daten und Links.

Übersicht:

Teil 1 – Unboxing und Erster Eindruck
Teil 2 – Betriebssystem, Apps und Performance
Teil 3 – Display und Akku
Teil 4 – Klang, Konnektivität und Fazit

Technische Daten:

  • Android 4.3 Jelly Bean
  • 7,02″ IPS LCD Display mit 1920 x 1200 Pixel
  • 323 ppi
  • 1,5 GHz Qualcomm Snapdragon S4 Pro Quad-Core Prozessor
  • Adreno 320 GPU
  • 2 GB RAM
  • 16 / 32 GB interner Speicher
  • 5 Megapixel Kamera mit 1080p Videoaufnahme
  • 1,2 Megapixel Frontkamera
  • GPS
  • LTE (vorerst nicht in Deutschland)
  • Bluetooth 4.0
  • WLAN 802.11 a/b/g/n (2,4 GHz/5 GHz)
  • NFC
  • Micro-USB 2.0
  • Stereolautsprecher mit Virtual Dolby Surround
  • 200 x 114 x 8,65 mm
  • 290 g
  • 3950 mAh (nicht wechselbar)

Produktseite Nexus 7 16GB (deutsch): https://play.google.com/Nexus_7_16GB_2013

Produktseite Nexus 7 32GB (deutsch): https://play.google.com/Nexus_7_32GB_2013

Was mich besonders interessiert ist die Frage, ob sich der Aufpreis zum Vorgänger wirklich lohnt. Denn dieser wird jetzt sicher drastisch im Preis fallen.

[asa]B00E0L43VM[/asa]

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here