Samsung Galaxy Note 8.0 im Dauertest – die Übersicht

Samsung-GALAXY-Note-8.0-Banner

Gerade eben wandert das Samsung Galaxy Note 3 in die Regale der Händler, da finde ich die Zeit endlich mal das Note 8.0 zu testen. Mittlerweile ist es auch preislich durchaus im Rahmen und daher habe ich es kurzerhand für einen Dauertest gekauft. Mal sehen, wie sich das aufgeblasene Galaxy S4 (Testbericht) im Alltag schlägt.

Ohne jetzt angeben zu wollen, aber ich habe sie fast alle im Dauertest gehabt. Also die Galaxys von Samsung. Egal ob das erste Galaxy S, über das das Note 2 (Testbericht) bis zu mehreren Samsung Tablets (Testbericht). Man kann mir also nicht vorwerfen, dass ich nicht weiß, wovon ich rede. Ein 8″ Tablet ist für mich persönlich perfekt, was die Größe angeht. Zum Vergleich liegt hier neben mir noch das iPad Mini, welches man mittlerweile für ein paar € mehr bekommen kann. Wer es etwas kleiner mag, kann sich mal meinen Dauertest zum Nexus 7 Modell 2013 anschauen (Testbericht).

Übersicht:

Teil 1 – Unboxing und Erster Eindruck
Teil 2 – Betriebssystem, Apps und Performance
Teil 3 – Display und Akku
Teil 4 – Klang und Konnektivität
Teil 5 – Fazit

Technische Daten:

  • Android 4.1.2 Jellybean
  • 8” TFT Display mit 1280 x 800 Pixel
  • 189 ppi
  • 1,6 GHz A9 Exynos 4412 Cortex-A9 Quad-Core Prozessor
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • microSD bis 64 GB
  • 5 Megapixel Kamera
  • 1,3 Megapixel FrontkameraCamera
  • S Pen
  • GPS
  • WLAN 802.11a/b/g/n (2,4 GHz + 5 GHz)
  • Bluetooth 4.0
  • DLNA
  • 211 x 136 x 7,95 mm
  • 338 g
  • 4600 mAh

Produktseite: http://www.samsung.com/de/galaxy-note/GT-N5100

Ausführliche deutsche Bedienungsanleitung: http://downloadcenter.samsung.com/GT-N5100.pdf

Wie schon erwähnt, kann man das Note 8 in den Farben „white“ oder „brown-black“ mittlerweile schon für unter 250 € bekommen. Mein WiFi-only  habe ich bei ebay bei einem Händler für 259 € gekauft. Beim Media Markt wurde es teilweise für 229 € rausgehauen.  Die Version mit 16 GB 3G kostet aktuell um die 320 €.

About Peter W.

Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch sondern Klartext. Wie ich teste könnt ihr hier nachlesen: http://mobi-test.de/uber-uns/ Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen