Vorgerstern erst habe ich über das Sony Vaio P geschrieben, einem kleinen aber vollwertigen PC für die Hosentasche. Nun scheint Sony an einem Nachfolger zu stricken, der zwar vom Slider-Mechanismus her nichts neues ist, aber durch seine Gesamtkonzeption durchaus Freunde aus der Mobilitätsfraktion gewinnen könnte. Hier haben wir mal alle bisher bekannten Fakten gesammelt.

Bisher weiß man so gut wie nichts, denn es wurde nur so am Rande einer Präsentation gezeigt. Quasi ein Appetitmacher.

Den Slider-Mechanismus kennt man z.B. vom Asus EeePad Slider SL101. Im Normalzustand ein Tablet, kann man bei Bedarf die eingebaute vollwertige Tastatur heraus ziehen. Allerdings setzt ASUS auf Android, während Sony beim Vaio auf Windows setzt. Noch ist unklar, wann genau es kommt. Vielleicht wartet man noch auf den Release von Windows 8, welches bekanntlich das erste wirklich Touch-taugliche Windows werden wird. Mit einem 9,4″ Display wird man dann sicher vernünftig arbeiten können und auch die, im Gegensatz zum Vaio P, vergrößerte Tastatur wird auch für große Hände besser zu bedienen sein.

Auf der CES Anfang 2012 hat Sony übrigens so einen Prototypen schon mal gezeigt. Da lief Windows 7 und al Preis wurde $799 genannt.

Auf jeden Fall ein interessantes Teil, welches ich im weiter im Auge behalten werde.

Quelle / Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here