Coby droht damit weitere Tablets auf den Markt zu bringen…

Der Titel könnte vielleicht etwas reißerisch rüberkommen, aber genau das war mein allererster Gedanke, als ich lesen musste, das auch Coby auf der CES mit einer ganzen Armada an neuen Tablets anwesend ist, genauer gesagt sind es deren 9, und diese wirklich auf den Markt bringen will.

Warum ich so schlecht über diesen Hersteller rede? Nennt man Erfahrungen und solche weniger schönen durfte nicht nur ich machen, sondern auch noch andere…

Auf der IFA 2011 hat Coby ebenfalls ein komplettes Lineup an Android Tablets vorgestellt und alle waren auf dem Papier absolut brauchbar und auch der Preis stimmte. Als dann das Kyros MID8027 erhältlich war, habe ich es gekauft und von Oliver ausführlich testen lassen (Link) Seine Meinung kann ich absolut teilen, denn ich habe es nach einem Tag direkt wieder eingepackt und versuche seit Mitte Dezember Kontakt mit dem Support oder Service zu bekommen, um es wieder zurück zu geben. Bisher keine Reaktion.

Auf der CES werden wie gesagt eine ganze Reihe neuer Modelle gezeigt, wobei das einzigste Highlight nur Android 4.0 ICS zu sein scheint. Der Rest wird im Video ziemlich gut beschrieben und auch gleich gezeigt. Daher erspare ich mir jetzt mal eine Auflistung aller Modelle und deren Spezifikationen. Kurz gesagt: taugt alles nix

androidandme.com scheint aber genauso zu denken wie ich:

Coby Android 4.0 tablets to cost $100-$300, but probably not worth it

[asa]B005FVCVKG[/asa]

Print Friendly, PDF & Email
Peter W.

1 Kommentar zu „Coby droht damit weitere Tablets auf den Markt zu bringen…“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert