HP hat heute die offiziellen Preise zum Marktstart des HP TouchPad in Deutschland bekannt gegeben. Demnach soll die Auslieferung ab der ersten Juli Woche (1.7.) beginnen. Im US Shop von HP werden Vorbestellungen bereits ab dem 19. Juni möglich sein. Deutschland und andere Länder werden im laufe der ersten Juli Woche folgen.

Die Preise des HP TouchPad orientieren sich am Apples iPad 2, mit (499,99 $) 479,- Euro für die 16 GB Version und (599,99 $) 579,- für die 32GB Version.

Von der anfänglich geplanten 64GB Version ist bisher nichts zu hören.

Zudem wird es Zubehör zum Marktstart geben, wie z.B. die drahtlose HP Touchstone Ladestation und weiteres Zubehör wie das Wireless Keyboard und die HP TouchPad Hülle.

Beide Versionen kommen jeweils in der WiFi Version. Wann die 3G Versionen kommen werden, ist weiter unklar.

Pressemitheilung: HP gibt Preise und Verfügbarkeit des HP TouchPad bekannt

BÖBLINGEN, 9. Juni 2011 – HP nennt heute Preise und Verfügbarkeit des HP TouchPad in der Wi-Fi Version: Ab der ersten Juliwoche 2011 ist das erste Tablet mit dem HP webOS Betriebssystem zu einem Preis von 479 Euro in der 16 GB-Version und in der Variante mit 32 GB Speicher für 579 Euro in Deutschland erhältlich (unverbindliche Preisempfehlung, inklusive Mehrwertsteuer). Neben dem HP Store führen auch ausgewählte Einzelhändler und Reseller beide Versionen in ihrem Programm.

Optimaler Begleiter für Freizeit- und Business-Nutzer

Mit dem 24,6 cm großen Multitouch-Display, der vollständigen virtuellen Tastatur, sowie dem Zugriff auf nützliche, praktische und unterhaltsame webOS Applikationen ist das HP TouchPad mit vielen praktischen Features ausgestattet. Egal ob zu Hause, im Büro oder unterwegs: Mit der integrierten WLAN-Funktion hat man das Internet immer und überall dabei. So ist es nicht nur für den Freizeit-, sondern auch für den Business-Einsatz bestens geeignet.

Vielseitige Anwendungsmöglichkeiten

Mit der praktischen „Just Type“ Such-Funktion kann der User alle gewünschten Informationen auf dem Gerät und im Internet mit einem Finger durchsuchen. Außerdem kann er mit der exklusiven „Touch-to-Share“-Funktion¹ ein aktiviertes webOS Smartphone berühren, um beispielsweise die URL einer Website oder Kontakte zu teilen. Das Tablet verfügt außerdem über die webOS Kommunikationssuite HP Synergy: Der User teilt damit beispielsweise Fotos via Facebook oder Snapfish. Dank der Musik-App kann man seine Lieblingssongs mit dem Beats Audio-Soundsystem abspielen und in bester Ton-Qualität anhören.

Praktische Accessoires

Das HP TouchPad ist mit der Touchstone-Technologie ausgestattet, die einfaches Aufladen ermöglicht. Der dafür benötigte HP Touchstone und weiteres Accessoires wie das Wireless Keyboard und die HP TouchPad Hülle sind separat erhältlich.

Preise und Verfügbarkeit

Das HP TouchPad ist ab der ersten Juli-Woche 2011 zu einem Preis von 479 Euro in der 16GB-Version, für 579 Euro in der 32GB-Version erhältlich (unverbindliche Preisempfehlung, inklusive Mehrwertsteuer)

VIA / Quelle / Infos HP USA / Infos HP Deutschland

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here