HTC macht auf Smartphone Designer und das sogar richtig gut

Das man bei HTC wirklich richtig gute Smartphones bauen kann, dass haben die Tests und am Ende die Vergabe unseres Gütesiegels an bewiesen. Nur scheint das die Käufer nicht mehr wirklich zu locken. Heute kauft das Auge bekanntlich mit. Und genau da setzt HTC jetzt an und bietet nur ein One X (Testbericht) und One S (Testbericht)  in neuen Designs an. Und mal ganz ehrlich…die haben was.


Ok, beim HTC One X in der Cushnie Et Ochs edition bin ich mir nicht sicher, ob es mir gefällt oder nicht, aber es ist mal was anderes. Leider ist es nicht käuflich zu erwerben.

Etwas cooler finde ich hingegen die Designvarianten des One S, welche es ab sofort in China zu kaufen gibt. Technisch identisch, unterscheiden sie sich vom original nur minimal in den Abmessungen und dem Gewicht:

HTC One SC:

HTC One ST:

HTC One SU:

Wäre das vielleicht eine Option für die Zukunft? Anstatt Massen an Geräten, die sich nur marginal unterscheiden nur noch drei Modelle für Einsteiger, Mittelklasse und High-End bei denen es dann noch diverse Design zur Auswahl gibt. So könnte mir Samsung durchaus auch in Galaxy S3 schmackhaft machen. Oder wie seht ihr das?

Quelle / via

[asa]B0087O7XAQ[/asa]

Print Friendly, PDF & Email
Peter W.

1 Kommentar zu „HTC macht auf Smartphone Designer und das sogar richtig gut“

Kommentarfunktion geschlossen.