Freitag, Dezember 9, 2022
StartAllgemeinLG plant den Nachfolger des Optimus 3D bereits für 2012

LG plant den Nachfolger des Optimus 3D bereits für 2012

LG gelang innerhalb kürzester Zeit gleich mit zwei Smartphones ein großer Wurf. Mit dem LG Optimus Speed erblickte das erste Dualcore-Smartphone das Licht der Welt, mit dem Optimus 3D folgte das erste 3D-fähige Modell, welches sogar ohne zusätzliche Brille auskommt. Anscheinend plant LG für letzteres bereits den Nachfolger, der schon 2012 erscheinen soll. 3D scheint für die südkoreanische Handyschmiede generell in der Zukunft stark im Fokus zu stehen.

Das LG Optimus 3D 2 soll vor allem schlanker werden. Obwohl schon jetzt kein wirklicher Brocken, plant LG, dem Gerät deutlich an Masse zu nehmen. 3D soll zukünftig nicht mit Sperrigkeit assoziiert werden, wie sich Dr. Henry Noh, einer der Entwickler des Optimus 3D, ausdrückt.

Gerade für 2012 sieht Noh eine Flut an neuen Modellen, die fast alle über einen 4,3 Zoll großen Touchscreen verfügen, superschlank und leicht sind und sich auch in den inneren Werten und vom Betriebssystem her kaum noch unterscheiden. Hier soll die 3D-Funktion als wichtiges Verkaufsargument im Einheits-Dschungel wirken. Um den Kunden, denen oft das technische Verständnis dafür fehlt, weshalb 3D mehr Fläche benötigt, genau dieses Argument der höheren Dicke zu nehmen, soll das Optimus 3D 2 nicht dicker als Smartphones ohne zusätzliche 3D-Technik werden. 3D soll ohne Haptik- und Handling-Einbußen als Vorteil wirken.

Quelle

Carmen
Handys waren schon immer meine Leidenschaft, die ich durch Zufall vor einigen Jahren zum Beruf machen konnte. Bis heute lässt mich die mobile Welt mit ihren Handys, Smartphones, Tablets und was der Markt sonst noch so her gibt, einfach nicht mehr los.
Ähnliche Artikel zum Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Smartphone Testberichte