Mi Fit heißt die unverzichtbare App für Xiaomi und Amazfit Gadgets. Oft bekomme ich Fragen bei Vebindungsproblemen, allgemeine Tipps, Tricks und auch welche Alternativen es gibt. Das alles findet ihr hier. Hier also unser gesammelten, ausprobierten unn rausgefundenen Mi Fit Tipps und Tricks.




Wenn man einen Fitnesstracker oder Smartwatch von Xiaomi bzw. Amazfit hat, dann kommt man an Mi Fit nicht vorbei. Hierüber wird das Gadget verbunden, verwaltet, Updates installiert usw. Im Gegensatz zu vielen anderen Konkurrenten ist die App sauber programmiert, hat keine größeren Bugs, läuft zuverlässig und ist vor allem in einem sauberen Deutsch. 

Allerdings gibt es keinen Tag, an dem ich per Mail Fragen dazu gestellt bekomme, oder in den zahlreichen Xiaomi Gruppen dazu gefragt wird. Eigentlich immer dieselben. Nichts aufregendes. Meist geht es um einfache Fragen zur Bedienung oder was Mi Fit kann bzw. nicht kann.

Die meisten Tipps funktionieren mit Android und iOS und der Artikel wird laufend erweitert bzw. aktualisiert.

Woran erkennt man eine Alpha, Beta und Finale Version?

Immer wieder kommen Fragen auf, woran man denn die verschiedenen Alpha, Beta und Final Versionen von Mi Fit erkennt. Das ist eigentlich ganz einfach. Den Unterschied zwischen einer Beta und einer Final erkannt man an der Zahl der Ziffern in der Version:

Stable bzw. Final: Mi Fit x.x.x (3 Ziffern)

Alpha und Beta: Mi Fit x.x.x.x (4 Ziffern)

Eine Unterscheidung zwischen Alpha und Beta scheint es nicht zu geben.

Wo bekommt man Alpha und Beta Versionen her?

Alphas gelangen eigentlich nie nach außen. Als sichere Quelle für Beta Versionen kommt bislang nur APK Mirror in Frage. Final Versionen bekommt man dort ebenfalls oder eben über die App Stores.

Aber Achtung: Beta Versionen heißen Beta Versionen, weil sie zum testen gedacht sind und oft genug heftige Bugs aufweisen. Oft genug „brickt“ man es sich damit, macht es also unbrauchbar. Daher ist das wirklich nur was für Nutzer, die wirklich wissen wie man damit umgeht!!!!



Alternativen zu Mi Fit:

Diese Frage ist die am häufigsten gestellte Frage. Und Alternativen gibt es einige. 

Zu allererst natürlich Notify & Fitness for Mi Band. Einfach irre, wie viel mehr man dem Tracker damit noch entlocken kann. Allerdings bekommt man den vollen Funktionsumfang nur mit dem Kauf der Pro Version. Und Achtung: mittlerweile hat diese App jede Menge Bugs. Sie löst ein Problem und man läuft Gefahr sich direkt fünf neue Probleme zu schaffen, wenn man sich nicht wirklich auskennt.

Je nachdem, ob man ein Xiaomi oder Amazfit nutzt, gibt es eigene Versionen:

Da ich diese App schon lange nicht mehr nutze, kann ich auch keinen Support dafür leisten.

Ganz gut, aber mit 3,49 € nicht ganz billig ist Tools & Mi Band, welches aber von der Funktionsvielfalt nicht an Notify herankommt. Aber ich möchte es nicht unerwähnt lassen. 

Recht neu ist die Mi Bandage – Mi Band 3,2 & Amazfit Bip,Cor support, die Xiaomi und Amazfit unterstützt. Sie bringt ebenfalls viele Funktionen mit und ist sicher mal einen Blick wert.




Als nächstes die kostenlose App Mi Band Master, welches nur für Android erhältlich ist. 

Nutzer von iOS haben leider nicht so eine große Auswahl. Mit der AmazTools App gibt es aber eine wirklich gute Alternative zu Mi Fit, mit der man sogar Watchfaces installieren kann und noch einiges mehr.

Muss Mi Fit parallel installiert bleiben?

Darüber kann man tagelang diskutieren. Ich sage ja, auch wenn z.B. Notify prinzipiell völlig autark ohne Mi Fit läuft, aber es gibt dann immer wieder Probleme bei der Verbindung und/oder mit Updates. Es frisst kein Brot, verbraucht nicht viel Platz und sollte daher immer installiert bleiben.

Verbindungsprobleme lösen:

Immer wieder liest man von Verbindungsproblemen. Die Ursachen sind vielfältig, daher gibt es keine direkte Lösung. Aber hier habe ich mal einige Lösungsansätze zusammengetragen.

Diese funktionieren eigentlich mit allen Geräten von Xiaomi und Amazfit:



Benachrichtigungen im Klartext anzeigen lassen:

Ein großes Manko von Mi Fit ist, dass es Benachrichtigungen der Apps nicht im Klartext anzeigt, sondern nur, dass eine neue Nachricht vorhanden ist.

Besitzer der Amazfit Bip sind mit der genialen und vor allem kostenlosen App Alert Bridge fein raus. Alle anderen müssen es mal mit Notify oder einer anderen der Apps probieren, die oben genannt werden.

Synchronisation mit anderen Anbietern wie Strava:

Auf der Wunschliste ganz oben für neue Funktionen von Mi Fit liegt ganz sicher die Synchronisation mit anderen Anbietern wie Runtastic, Google Fit, Strava und Co. Es gibt Versionen von Mi Fit, in denen eine Synchronisation mit Google Fit möglich ist. Diese bekommt man aber nur über den Playstore, sind also offizielle deutsche Finalversionen. Alle Beta Versionen besitzen keine Synchronisation.

Wer Strava nutzt, kann Notify & Fitness nutzen. Dort wird dieser Anbieter angeboten.

Verbindungen mit mehreren Geräten:

Mi Fit kann immer nur mit einem Gerät zur gleichen Zeit mit einem Account verbunden sein. Was geht also nicht?

  • mit mehreren Geräten mit einem Account verbunden sein
  • ein Gerät mit mehreren Accounts verbunden haben 



Was tun beim Verkauf bzw. Kauf ?

Auch eine häufig gestellte Frage. Was tun, wenn man so ein Gerät verkaufen möchte bzw. ein gebrauchtes kaufen möchte. Das allerwichtigste ist das Trennen der Verbindung in Mi Fit. Nur dort kann die Verbindung getrennt werden. Das funktioniert mit keiner anderen App.

Was tun bei Verlust?

Egal ob das Gerät verloren/ gestohlen wird oder dasselbe mit dem Smartphone passiert. Sehr ärgerlich, denn um ein neues Gerät zu verbinden, muss das vorherige zuvor getrennt werden. 

Dazu startet man die App, geht auf „Profil“, scrollt dort ganz herunter und klickt auf „Bindung aufheben“. Es erscheint die Meldung, dass das Gerät nicht verbunden ist und das diese Daten nicht mehr synchronisiert werden können. Nach der Bestätigung wird das Gerät getrennt. Nun kann man ein neues Gerät koppeln.

Kann man ein Update abbrechen oder verweigern?

Sobald man Mi Fit startet und es gibt ein Update, dann wird es ohne weitere Nachfrage installiert. Diesen Vorgang kann man weder stoppen und erst recht sollte man ein laufendes Update nicht abbrechen.



Ist ein Downgrade möglich?

Mit dem Downgrade ist das flashen einer älteren Firmware gemeint. Das ist nicht möglich. Weder mit Mi Fit noch einer anderen App bzw. Software. Eine neuere Firmware geht immer, aber nicht eine Ältere.

Das Gerät leuchtet nachts trotz Do-Not-Disturb Modus auf?

Ein kleiner Haken, der vieles ausmacht. Wenn nachts trotz DND-Modus das Display aufleuchtet, sobald man sich bewegt, dann startet man Mi Fit, geht auf „Profil“, tippt auf „Mi Band 3“ und dort auf „Mehr“, um die Leiste zu erweitern. Dort dann auf „Nicht Stören DND) und deaktiviert unten „Handgelenk anheben…“

Account löschen:

Wer seinen Account bei Xiaomi, Huami oder Amazfit löschen möchte, kann das hier tun:

Xiaomi / Huami / Amazfit Account löschen – so funktioniert es

Habt ihr Mi Fit Tipps und Tricks die wir nicht genannt haben? schreibt es uns in die Kommentare.

2 KOMMENTARE

  1. schönen, guten tag,
    ich möchte mein MI Fit Band 2 ohne standortfreigabe koppeln.
    habe mich über Facebook registrieren lassen. wenn ich „gerät
    hinzufügen“ antippe, will die app die standortfreigabe haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here