Fitnesstracker sind schon was feines, aber nicht jedermanns Sache. Wer gar keine Uhren trägt oder ein echter Uhrenfan, wird sich kaum noch so ein Armband umhängen. Oft sind die Tracker auch zu klobig oder schlicht hässlich. Schön dezent als Ring wäre doch mal was. Es gab mal bei Kickstarter einen Fitnesstracker als Ring, aber daraus ist nie etwas geworden. Der jetzt auf der CES vorgestellte Motiv Ring ist da schon greifbarer und hier findet ihr alle wichtigen Infos dazu.


Bis vor knapp 2 Jahren habe ich keine Uhren oder Armbänder getragen. Mittlerweile trage ich rund um die Uhr meine ASUS VivoWatch (Testbericht) und teste immer wieder mal „richtige“ Fitnesstracker wie das Mi Band 2 (Testbericht). Aber so ein Ring wie der Motiv Ring wäre schon sehr interessant, denn dezenter kann man so einen Tracker nicht bei sich haben. Der Ring selbst besteht aus einer leichten Titanlegierung und ist komplett wasserdicht, bietet aber trotzdem einen Pulsmesser. Dazu diverse Beschleunigungssensoren, Bluetooth für die Verbindung zur App und eine Akkulaufzeit von 5 Tagen, was bei dieser Größe schon erstaunlich ist. Dabei zeichnet der Ring alles Wichtige auf wie Distanz, Kalorienverbrauch, Puls, Aktivitäten (inkl. Art der Aktivität), Schlaf und die Anzahl der Schritte. Benachrichtigungen und der Akkuzustand werden über ein dezentes LED-Band angezeigt. Geladen wird er über eine magnetische Ladeschale. Einen kleinen Haken hat das Teil leider. Aktuell ist er wohl nur mit iOS kompatibel. Hoffentlich bringen die den Ring noch auf Android zum Laufen.

Technische Daten:

  • iOS 9 oder neuer
  • 3-Achsen Beschleunigungssensor
  • optischer Pulsmesser
  • Schlaftracker
  • wasserdicht bis 50 m
  • 8 x 2,5 mm

Produktseite: mymotiv.com

In den USA ist der Ring in den Farben Slate Grau und Rose Gold ab März 2017 zum Preis von  $199 erhältlich. Dabei kann man aktuell aus 7 Größen wählen. Wann und ob er zu uns kommt, steht derzeit noch in den Sternen, aber auf der Homepage kann man sich eintragen, um darüber informiert zu werden.

Motiv Ring

Video:

1 KOMMENTAR

  1. Ich kann nur davon abraten, den Motiv Ring zu kaufen. Aus meinem letzten Feedback an den Hersteller, wird die traurige, im Februar 2019 mit dem Kauf hoffnungsvoll begonnene Geschichte vielleicht deutlich:
    „Da Sie offensichtlich bedauernswerte Verzögerungen im Versand haben, möchte ich Ihnen nochmal anbieten, mir stattdessen den Kaufpreis des Motiv Ring zu erstatten: Die Zuverlässigkeit der Batterielaufzeit hatte mein Vergnügen am Motiv Ring ja schon früh eingeschränkt, gefolgt von der zweifelhaften Korrektheit der gesammelten Daten (s. Feedback vom 20.10. unten). Die nicht mehr stattfindende Datensynchronisation frustrierte mich (s. Feedback vom 15.1. unten) ehrlich gesagt ebenso sehr wie Ihr im Oktober vollständig ausgebliebenes Feedback auf meine Beschwerde. Nun kämpfen wir seit nunmehr auch schon wieder drei Wochen mit den Synchronisationsproblemen und für den Austauschring können Sie mir aktuell kein Lieferdatum nennen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass das Vergnügen über meinen Kauf inzwischen gar nicht mehr auf meiner Seite liegt.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here