Nachdem die Macher von TouchDroid aufgegeben haben und die Cyanogen-Crew noch fleißig am werkeln ist, haben asiatische Bastler von treo8.com mit Chompers Chroid einen weiteren Ansatz zum gangbar machen von Android auf dem TouchPad abgeliefert. Hier wird Android nicht als solches installiert, sondern läuft in einer Art virtuellen Umgebung.

Dafür muss lediglich eine *.ipk installiert werden, also nichts anderes als eine App.

Die Idee ist gut und funktioniert soweit, aber noch ist alles in einem ganz frühen Stadium, wie man im Video sehen kann. Aber immerhin.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHA6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvNWk5SlZoZXJVbGsiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiB3aWR0aD0iNDgwIiBoZWlnaHQ9IjI3NCI+PC9pZnJhbWU+PC9wPg==

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here